Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Fahrzeuge der städtischen Betriebe in Dresden werben für Toleranz am 13. und 18. Februar

Fahrzeuge der städtischen Betriebe in Dresden werben für Toleranz am 13. und 18. Februar

Mehrere Fahrzeuge von kommunalen Unternehmen der Stadt Dresden werben seit Dienstag für einen friedlichen 13. Februar. Über 1700 Aufkleber sollen auf Bussen und Bahnen, Kehrmaschinen oder den Einsatzfahrzeugen des städtischen Regiebetriebes angebracht werden, teilte die Verwaltung mit.

Voriger Artikel
Dresdner Schlecker-Verkäuferin hofft auf eine Zukunft des insolventen Unternehmen
Nächster Artikel
Auf dem Dresdner Schlossplatz bei minus 15 Grad: Wenn ohne Zwiebelprinzip nichts geht

Mit diesen Aufklebern werben Fahrzeuge der Stadt Dresden für einen friedlichen 13. Februar.

Quelle: Stadt Dresden

Darauf prangt der Aufruf: „Mit Mut, Respekt und Toleranz - Dresden bekennt Farbe". Die Dresdner sollen damit zur Teilnahme an der Menschenkette am 13. Februar und der zentralen Kundgebung am 18. Februar aufgerufen werden.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.