Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Regen

Navigation:
Google+
Fahrradcodierung in Heidenau

Diebstahlprävention Fahrradcodierung in Heidenau

Am 15. September haben Interessierte die Möglichkeit, ihr Fahrrad codieren zu lassen. Der Polizeistandort Heidenau führt gemeinsam mit der Sächsischen Verkehrswacht eine Fahrradcodierung durch.

Voriger Artikel
Dresden informiert im Internet über Demenz
Nächster Artikel
Geständnis im Prozess um Mord an Dresdnerin Aline K.

Eine Fahrradcodierung soll die Zahl der Diebstähle verringern

Quelle: dpa

Heidenau. Am 15. September haben Interessierte die Möglichkeit, ihr Fahrrad codieren zu lassen. Der Polizeistandort Heidenau führt gemeinsam mit der Sächsischen Verkehrswacht eine Fahrradcodierung durch. Von 14 bis 18 Uhr können Interessierte mit ihrem Fahrrad an am Polizeistandort an der August-Bebel-Straße vorbeischauen und ihr Fahrrad codieren lassen. Mithilfe der Codierung kann im Falle eines Diebstahls genau nachgewiesen werden, wer der Eigentümer des Fahrrads ist. Diese wird entweder in den Rahmen eingraviert oder mit einem speziellen Aufkleber befestigt. Somit wird der Weiterverkauf von geklauten Fahrrädern erheblich erschwert.

Von Lisa-Marie Leuteritz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.