Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Exzellenzcluster cfaed der TU Dresden erhält Laborräume für 35 Millionen Euro

Exzellenzcluster cfaed der TU Dresden erhält Laborräume für 35 Millionen Euro

Das Exzellenzcluster Center for Advancing Electronics Dresden (cfaed) an der Technischen Universität bekommt neue Labor- und Seminarräume. Rund 35 Millionen Euro fließen in den Bau an der Nöthnitzer Straße, wie das Staatliche Immobilien- und Baumanagement (SIB) am Montag mitteilte.

Voriger Artikel
Erdbeben in Nepal: Dresdner Unternehmen fliegt Reisende aus – Arche Nova bittet um Spenden
Nächster Artikel
Haltung zeigen: Dresdner Unternehmen werben für weltoffene und tolerante Stadt

Das Exzellenzcluster Center for Advancing Electronics Dresden (cfaed) an der Technischen Universität bekommt neue Labor- und Seminarräume.

Quelle: Oliver Killig

Teile des sanierungsbedürftigen Südflügels werden abgerissen und sollen einem Neubau weichen. Bis Ende 2017 sollen die Räume fertig sein. Besondere Herausforderung ist laut SIB der Einbau hochsensibler, nanoelektronischer und schwingungsempfindlicher Messlabortechnik. Am Center for Advancing Electronics Dresden wird vor allem in den Bereichen Mikro- und Nanoelektronik geforscht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.