Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Experten warnen bei Hitze vor Alkohol und Stress

Experten warnen bei Hitze vor Alkohol und Stress

Cool bleiben ist bei Hitze oberstes Gebot: Das Deutsche Rote Kreuz in Sachsen hat am Donnerstag Empfehlungen zum richtigen Verhalten bei Hitze herausgegeben. Demnach sollten täglich ein bis zwei Liter Wasser mehr getrunken werden als sonst üblich.

Voriger Artikel
Geplante Canaletto-Passage am Straßburger Platz an der falschen Stelle erhöht
Nächster Artikel
Niederländer Rutger Wijburg führt künftig Globalfoundries Dresden
Quelle: dpa

Vor sehr kalten Getränke und Alkohol warnen die Experten. Auch sonst solle man ein wenig zurückstecken und auf anstrengende Tätigkeiten und Leistungssport verzichten, hieß es. Das gleiche gilt für ein Bad in der prallen Sonne: Mit Sonnencreme und Kopfbedeckung ist man gut geschützt und wird trotzdem braun. Wer den Sprung ins erfrischende Nass wagt, sollte sich vorher unbedingt abkühlen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.