Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Erstes Forschungsprojekt zwischen TU Dresden und Abu Dhabi startet

Erstes Forschungsprojekt zwischen TU Dresden und Abu Dhabi startet

Das erste gemeinsame Forschungsprojekt zwischen Sachsen und Abu Dhabi ist am Donnerstag offiziell gestartet worden. Im „TwinLab" werden künftig junge Wissenschaftler der TU Dresden und des Instituts für Wissenschaft und Technologie neue Chips für die Halbleiterindustrie entwickeln, teilte die Staatskanzlei mit.

Voriger Artikel
Organische Leuchtdioden Karbon: neue Luxuslampen von Novaled
Nächster Artikel
Viele Geburten: Babyboom in Dresden hält an

Wissenschaftler im Labor.

Quelle: Bernd Wüstneck/Symbolbild

Ein Teil des Projekts soll in dem Emirat und der andere Teil in Dresden realisiert werden. In beiden Forschungseinrichtungen werden anfangs je zehn bis zwölf Doktoranden im jeweils anderen Land arbeiten. „Ich bin davon überzeugt, dass die Nachwuchswissenschaftler viele kreative und innovative Forschungsergebnisse entwickeln, die dann wiederum für die Industrie von Interesse sein werden", sagte der Chef der Staatskanzlei, Johannes Beermann, der sich noch bis Freitag zu einem Besuch in Abu Dhabi aufhält. Der emiratische Staatsfonds Mubadala ist Eigentümer der Dresdner Chipfabrik Globalfoundries.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.