Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+
Erster Mieter im Dresdner Zwingerforum eingezogen

Erster Mieter im Dresdner Zwingerforum eingezogen

Der erste Mieter hat seine Räume im "Zwinger-Forum" am Postplatz bezogen: Das Software-Firma Unternehmen ITI sitzt nun in der vierten Etage. "Unsere Firma wächst kontinuierlich.

Voriger Artikel
Lingnerterrassen Dresden: Alter Chef weg, nun neue Leitung
Nächster Artikel
Frostige Ostern in Dresden: Eiersuche ohne Frühlingsgefühle

Ein Großteil der Büroflächen im "Zwingerforum" der TLG am Postplatz sind inzwischen vergeben.

Quelle: Christian Juppe

Deshalb brauchten wir größere Räume", sagt einer der beiden ITI-Geschäftsführer, Andreas Uhlig. Mit einer Fläche von 1400 Quadratmetern hat das 55 Mann starke Unternehmen nun doppelt so viel Platz wie in seinen bisherigen Räumen in der Altmarkt-Galerie.

"Seit zwei Jahren hatten wir in der Altmarkt-Galerie neben unserem Hauptbüro ein zusätzliches Büro in einem Nachbargebäude. Diese Räume konnten wir jetzt zusammenführen", sagt Uhlig. Obwohl ITI mit dem alten Standort nicht unzufrieden war, gibt es durch den Umzug neben der größeren Bürofläche weitere Vorteile. "Wir haben jetzt in der Tiefgarage feste Auto-Stellplätze. Außerdem verfügen wir über zahlreiche Plätze für Fahrräder", berichtet Uhligs Geschäftsführerkollege Matthias Ilschner. Besonders die Fahrradplätze seien wichtig gewesen, weil viele Mitarbeiter mit dem Rad zur Arbeit kämen.

Bevor die Mitarbeiter jedoch in die neuen Räume, die neben den eigentlichen Arbeitsplätzen auch über geräumige Lounges mit Sitzgelegenheiten und Küchenzeilen verfügen, einziehen konnten, mussten jede Menge Kisten transportiert werden. "Wir hatten zwei Tage für den Umzug eingeplant und dafür 550 Kisten bestellt. Am Ende haben wir 450 Umzugskartons gebraucht", erzählt Ilschner. Trotz des Umzugsstresses habe jedoch alles reibungslos geklappt, betont der Geschäftsführer.

Angesichts der noch andauernden Arbeiten in anderen Stockwerken des Gebäudes sagt er aber auch: "Im Nachhinein war es sicherlich eine mutige Entscheidung, als Erster einzuziehen." Obwohl die Innenräume des Hauses an vielen Stellen noch nach Baustelle aussehen, werden aber auch dort bald weitere Mieter einziehen.

Wie die Immobilienfirma TLG, die das Zwinger-Forum als Bauträger betreut, berichtet, sind 80 Prozent aller Flächen vermietet. Zu den größten Mietern in dem 22 Millionen Euro teueren Neubau zählt dabei die Hotelkette "Motel One", die allein 7600 der insgesamt 13000 Quadratmeter für ihre 288 Zimmer beanspruchen wird. Im April ist die Eröffnung geplant.

Ebenfalls im Zwinger-Forum vertreten, ist ab August die Krankenkasse AOK Plus mit 17 Mitarbeitern. Sie mietet 650 Quadratmeter im Erdgeschoss und im 1. Obergeschoss für ihr Beratungszentrum. Einen Monat eher soll das 370 Quadratmeter große "Welcome Center" der Stadt Dresden seine Pforten öffnen, das als erster Anlaufpunkt für Zuwanderer aus der ganzen Welt gedacht ist.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 02.04.2013

Stephan Hönigschmid

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.