Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Google+
Erfolg bei "Jugend forscht": Dresdner nimmt am Bundesfinale teil

Erfolg bei "Jugend forscht": Dresdner nimmt am Bundesfinale teil

Am Wochenende wurden im BMW Werk Leipzig die Sieger des sächsischen Landeswettbewerbs von "Jugend forscht" ausgezeichnet. Darunter ist auch ein Nachwuchswissenschaftler aus der Landeshauptstadt: Frank Köhler vom Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium konnte mit seiner Arbeit im Fachgebiet Biologie überzeugen.

Diese trägt den Titel "Wie ist in der Evolution der Pilze aus dem Zellorganell Zentrosom das Zellorganell 'spindle pole body' entstanden?" Der Dresdner konnte sich bei Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb gegen seine Mitbewerber durchsetzen und fährt zum Bundesfinale, das vom 26. bis 30. Mai in Ludwigshafen stattfindet.

Zuvor hatten sich Schüler Ende Februar beim Regionalwettbewerb Dresden-Ostsachsen beweisen müssen (DNN berichteten). Ein Ticket für das Bundesfinale sicherten sich zudem Valentin Lux vom Sächsischen Landesgymnasium St. Afra in Meißen und Frithjof Winkelmann vom Humboldt-Gymnasium in Radeberg.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 31.03.2015

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
28.06.2017 - 07:18 Uhr

Rund 70 Kinder aller Altersstufen sind im Radebeuler Weinbergstadion mit viel Spaß bei der Sache. 

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.