Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Ende des Alkohol-Abgabeverbotes in der Neustadt: Stadt lädt zur Diskussion

Gespräch in der Scheune Ende des Alkohol-Abgabeverbotes in der Neustadt: Stadt lädt zur Diskussion

Wenige Tage vor dem Ende der sogenannten „Neustadt-Prohibition“ sind die Bewohner des Viertels noch einmal zu einer Diskussionsrunde geladen. Am 24. Mai ab 18.30 Uhr soll es um Auswirkungen und mögliche Probleme gehen.

Voriger Artikel
Empörung über Verbot NPD-kritischer Aussagen für Dresdner Politologen
Nächster Artikel
Philharmonie-Dirigent Sanderling bleibt selbstständiger Künstler

Kritiker der Entscheidung fürchten mehr Lärm und Müll in der Neustadt. Auch daher soll nun noch einmal das Gespräch gesucht werden.

Quelle: dpa

Dresden. Wenige Tage vor dem Ende der sogenannten „Neustadt-Prohibition“ sind die Bewohner des Viertels noch einmal zu einer Diskussionsrunde geladen. Am 24. Mai ab 18.30 Uhr soll es um Auswirkungen und mögliche Probleme gehen.

Bisher dürfen Spätshops der Neustadt am Freitag und Samstag ab 22 Uhr keinen Alkohol mehr verkaufen. Auf Initiative von SPD und Grünen wurde das Verbot nun zum 1. Juni gekippt. Die Linke hatte ursprünglich eine Diskussionsrunde vor dem Stadtratsentscheid gefordert. Da sich dies aber zeitlich nicht realisieren ließ, wird erst jetzt gesprochen.

Die Meinung der Neustädter zu dem Thema ist differenziert. Während sich die einen über das Ende des Verbotes freuen, fürchten andere mehr Lärm und Ärger, wenn möglicherweise in der Nacht mehr betrunkene Menschen unterwegs sind.

Von sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.