Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Elbepark: Kostenloses Toben im "Kuddeldaddeldu"

Elbepark: Kostenloses Toben im "Kuddeldaddeldu"

Klettern, Toben und Spielen: all das bietet das 1600 Quadratmeter große Kinderland "Knuddeldaddeldu" im Obergeschoss des Einkaufszentrum Elbepark - und bis zum 15. Oktober muss auch kein Eintritt bezahlt werden.

Voriger Artikel
Kostenloser Klobesuch: Initiative "Nette Toilette" in der Dresdner Neustadt gestartet
Nächster Artikel
Zuchterfolg im Zoo - Acht Schildkröten auf einen Schlag

Damit die Kinder ihre Eltern beim langwierigen Einkaufen nicht begleiten müssen, steht im Elbepark das Kinderland zum Toben zur Verfügung.

Quelle: André Wirsig

Auf die Kinder zwischen vier und zwölf Jahren warten vielerlei Spielideen und Attraktionen: ob Ritterburg, Pferderennbahn, Trampoline, Ballkanonen, eine magische Stadt, Bällchenbad oder das Zwergenland - hier findet jedes Kind eine Beschäftigung, so dass die Eltern in Ruhe durch die Geschäfte bummeln können. Für eine sichere, professionelle Betreuung der Kinder sorgt ein qualifiziertes Fachpersonal von ausgebildeten Erzieherinnen und Pädagogen.

Das Kinderland hat immer montags bis freitags von 12 bis 20 Uhr geöffnet. In den Schulferien und am Sonnabend von 10 bis 20 Uhr.

Weitere Infos auch im Internet unter www.kuddeldaddeldu.de

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 19.09.2012

ste

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.