Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 0 ° sonnig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Ein Jahr nach dem Hochwasser: Dresdner gründen Fluthilfeverein

Ein Jahr nach dem Hochwasser: Dresdner gründen Fluthilfeverein

Rund ein Jahr nach dem verheerenden Juni-Hochwasser in Süd- und Ostdeutschland haben sieben Dresdner, die 2013 wochenlang als Helfer aktiv waren, einen Verein für die künftige Fluthilfe gegründet.

Ziel sei es, die im vergangenen Jahr gesammelten Erfahrungen weiterzugeben und sie gegebenenfalls bei einer neuen Flut anzuwenden, teilte der Verein am Montag in Dresden mit.

Über die Internetseite des Vereins (www.fluthilfezentrum.de), der sich offiziell Ende Juni gründete und seinen Sitz an der Löbtauer Straße 71 hat, könnten sich Betroffene vorab und während eines Hochwassers informieren. Was sollte man tun, wenn sich eine Flut ankündigt? Wo bekommt der Dresdner Hilfe und wo kann der Bürger selbst helfen? Diese Fragen wollen die Initiatoren beantworten. Tipps gibt es außerdem über die Bevorratung mit Lebensmitteln, zudem wird auch stets der aktuelle Pegelstand der Elbe vermeldet. Nach Angaben der Dresdner Vereinsgründer soll die Internetseite des Fluthilfezentrums auch stetig erweitert werden. Bereits online möglich ist die Registrierung von freiwilligen Helfern.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 05.08.2014

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
27.03.2017 - 12:03 Uhr

Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden muss mehrere Wochen auf Stürmer Pascal Testroet verzichten. Der 26-Jährige zog sich einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zu.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.