Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Durch Sprühbräune zum sommerlichen Teint

Lifestyle und Beauty Durch Sprühbräune zum sommerlichen Teint

Eine leicht Bräune trotz des Winters in Deutschland – ein Wunsch, den vor allem die Damenwelt bei frostigen Temperaturen hegt. Beim Dinner abends, der Party am Wochenende oder einem Schwimmbadbesuch bringt ein wenig Bräune auf der Haut das Sommergefühl wieder zurück. Der Traum ist zum Greifen nah – mittels „Spray Tanning“.

Inhaberin Nelly Anderlei (r.) und Mitarbeiterin Ellen Brade bringen den sommerlichen Teint in zwei Dresdner Filialen auf die Haut.
 

Quelle: Anja Schneider

Dresden.  Eine leichte Bräune trotz des Winters in Deutschland – ein Wunsch, den vor allem die Damenwelt bei frostigen Temperaturen hegt. Beim Dinner abends, der Party am Wochenende oder einem Schwimmbadbesuch bringt ein wenig Bräune auf der Haut das Sommergefühl wieder zurück. Der Traum ist zum Greifen nah – mittels „Spray Tanning“, einer Sprühbräunung, schimmert die Haut bis zu drei Wochen im warmen Sommerton. In zwei Dresdner Filialen des „StarTans“ sprüht Inhaberin Nelly Anderlei mit ihrem Team das Sommergefühl auf die Haut.

Die „gesunde“ Bräunung, die es bereits seit 19 Jahren gibt, wird mittels eines Sprühnebels in einer Art Duschkabine auf den Körper gebracht. „Was vorerst nur den Stars vorenthalten war, ist nun auch in Deutschland angekommen“, sagt Nelly Anderlei. In der Mischung, die auf den Körper gebracht wird, ist der Wirkstoff Dihydroyaceton enthalten. Diesen kennen viele aus dem Haushalt: Rohrzucker. Deshalb wird auch oft von „süßer Bräune“ gesprochen. „Die ersten drei Hautschichten werden von der Mischung durchdrungen und gebräunt“, erklärt die Inhaberin des „StarTan“. Deshalb spricht man auch von gesunder Bräunung, da sie im Gegensatz zu Solariumbräune die Haut nicht mit UV-Strahlen schädigt.

Oft haben Personen, die sich gern bräunen lassen würden, Bedenken. „Viele Neukunden haben Vorbehalte und denken, wir lackieren sie oder fürchten, dass die Bräune im Anschluss unecht aussieht“, sagt die Dresdnerin. Diese Ängste wollen die Profis den Kunden beim ersten Beratungsgespräch nehmen. Bei diesem geht es natürlich auch darum, den jeweiligen Hauttyp festzustellen und zu erkunden, wie braun man eigentlich werden möchte. Die Kunden können zwischen vier verschiedenen Tönen entscheiden.

In einer Art Dusche wird die Verwandlung von der Keller- zur Sommerbräune vorgenommen. Je nach Wunsch werden einzelne Körperpartien oder der gesamte Körper besprüht. „Dann ist tänzerisches Talent gefragt“, sagt Nelly Anderlei schmunzelnd. „Wir besprühen die Haut per Hand. Die Kunden müssen in verschiedenen Positionen ausharren, damit auch wirklich alles gleichmäßig gebräunt wird und alle Stellen erreicht werden.“ Nach wenigen Minuten des trockenen Sprühnebels ist die kleine Tanzeinlage überstanden.

„Je nach Hauttyp kann die Bräunung zwischen zehn Tage und drei Wochen halten“, sagt die 28-Jährige. Acht Stunden, nach dem Spray Tanning ist die Bräune voll ausgebildet.

Das „StarTan“ befindet sich in der Wilhelm-Franke-Straße 29 sowie im „BeautySpot“, Seminarstraße 14. Terminvereinbarungen sind unter Tel. 27 27 49 66 möglich. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.star-tan.de.

Von Juliane Just

Dresden, Seminarstraße 14 51.05734 13.72174
Dresden, Seminarstraße 14
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.