Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdnerin Rosemarie Schumann bekam 1968 als eine der ersten Patienten in Sachsen einen Herzschrittmacher

Dresdnerin Rosemarie Schumann bekam 1968 als eine der ersten Patienten in Sachsen einen Herzschrittmacher

Ein Wasserschaden im Schulgebäude der 30. Mittelschule am unteren Kreuzweg 4 sorgt dafür, dass der Unterricht in der Bildungseinrichtung bis zu den nahen Weihnachtsferien nur eingeschränkt stattfinden wird.

Gestern früh wurde der Schaden festgestellt. Aus einem Sanitärraum in der ersten Etage sind erhebliche Mengen Wasser ausgetreten und setzten einen großen Teil des Gebäudes unter Wasser. Die Stadt als Betreiber der Schule ging gestern davon aus, dass es sich nicht um einen normalen Leitungsbruch handelt, sondern dass die Ursache mit hoher Wahrscheinlichkeit eine von Unbekannten vorgenommene Manipulation an den sanitären Einrichtungen ist. Eine Schadenshöhe konnte gestern noch nicht genannt werden. Heute und morgen kann in der Schule nur der Sportunterricht stattfinden. Am Donnerstag und am Freitag werden den Schülern Aufgaben zur häuslichen Erledigung erteilt. Nach dem Jahreswechsel soll der Unterricht weiter gehen. hh

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 18.12.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
19.08.2017 - 14:46 Uhr

Die Blumenstädter bleiben nach der 0:1-Heimniederlage weiterhin sieglos / Sven Michel erzielt das Tor des Tages

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.