Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Dresdnerin Jenny Menzel erhält ITB BuchAward

Reisehandbuch für Familie Dresdnerin Jenny Menzel erhält ITB BuchAward

Die Dresdner Autorin Jenny Menzel wird am Freitag in Berlin mit dem ITB BuchAward 2016 ausgezeichnet. Die 37-Jährige erhält die Ehrung für den gemeinsam mit der in Kassel lebenden Verlegerin Kerstin Führer geschriebenen Ratgeber „Reisehandbuch für Familien. Reisen mit Baby und Kind“.

Voriger Artikel
Dresdner Internethändler Cyberport wächst kräftig
Nächster Artikel
Dresden braucht 700 Wohnungen für Asylbewerber – pro Jahr

Vier Jahre hat Jenny Menzel mit der Verlegerin Kerstin Führer an dem umfassenden Reiseführer gearbeitet. Sie ist selbst dreifache Mutter.

Quelle: Dietrich Flechtner

Dresden. Die Dresdner Autorin Jenny Menzel wird am Freitag in Berlin mit dem ITB BuchAward 2016 ausgezeichnet. Die 37-Jährige erhält die Ehrung für den gemeinsam mit der in Kassel lebenden Verlegerin Kerstin Führer geschriebenen Ratgeber „Reisehandbuch für Familien. Reisen mit Baby und Kind“. Das fast 500 Seiten starke Buch konnte die Jury aus Pressevertretern, Buchhändlern und Touristikern in der Kategorie „Reisen mit Kindern“ überzeugen. Ausschlaggebend seien die Aufmachung, das breite Themenspektrum und die fundierten, gut recherchierten Inhalte gewesen.

„Wer eine Frage zum Thema ,Reisen mit Kind’ hat, wird zu 99 Prozent eine Antwort in diesem Buch finden“, sagt Jenny Menzel. Die dreifache Mutter arbeitet seit 2011 gemeinsam mit Kerstin Führer, die gleichzeitig mit KidsAway.de eine der erfolgreichsten Online-Plattformen für das Reisen mit Kindern betreibt. „Diese unheimlich vielen Themen, die wir auf der Website behandelt haben, wollten wir in einem Buch zusammentragen. Das war eine Heidenarbeit und hat fast vier Jahre gedauert“, wie Menzel sagt. Es hat sich gelohnt: Entstanden ist ein informatives Nachschlagewerk mit vielen Farbfotos und Reiseanekdoten.

„Der BuchAward ist für uns eine tolle Bestätigung, dass wir alles richtig gemacht haben – auch wenn die Arbeit unser Familienleben zwischendurch arg auf die Probe gestellt hat“, zeigt sich die Dresdnerin zufrieden. Die offizielle Preisverleihung findet im Palais am Funkturm statt.

cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.