Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Dresdner horten noch immer Milliarden auf Sparbüchern

Dresdner horten noch immer Milliarden auf Sparbüchern

Trotz Geldentwertung und niedriger Zinsen legen Dresdner immer mehr Geld aufs Sparbuch. Beispiel Ostsächsische Sparkasse Dresden (OSD): Bei aktuellen Zinsen von 0,25 Prozent (ab 25 000 Euro gibt's 1,35 Prozent) und einer "stabilen Inflation" von zwei Prozent (siehe Beitrag unten) entspricht das einem klaren Kaufkraftverlust.

Doch das ficht sicherheitsbewusste Sachsen offenbar nicht an: Das Sparbuch feiert bei OSD-Kunden ein pralles Dasein. Gut zwei Milliarden Euro zahlten allein die rund 400 000 Sparbuchinhaber des Geldinstituts in die ertragsarme Anlageform ein - 600 Millionen Euro mehr als noch im vergangenen Jahr. Das teilte Unternehmenssprecher Andreas Rieger gestern mit.

Auf andere Anlagekonten - in der Regel Termingelder - floss dennoch deutlich mehr Geld, obwohl auch hier zum Beispiel für zwei Jahre gebundene Einlagen an Wert eingebüßt haben dürften. Insgesamt erreichten die Einlagen der rund 600 000 OSD-Kunden im September neun Milliarden Euro - dem Kreditinstitut zufolge ein neuer Höchstwert.

Die Deutschen legten 2011 im Schnitt elf Prozent ihres Einkommens zur Seite. Im ersten Quartal 2012 waren es sogar 14,4 Prozent. Das verfügbare Einkommen der privaten Haushalte kletterte damit auf 415,36 Milliarden Euro. Neben Investitionen in die eigenen vier Wände liegt Sparen nicht nur bei den Menschen zwischen Altenberg und Hoyerswerda, sondern bundesweit im Trend. Das Vermögensbarometer 2012 des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes belegt in seiner aktuellen Umfrage zudem, dass Sparen zur Vorsorge genutzt wird: 65 Prozent der Bundesbürger haben Rücklagen auf ihrem Sparbuch.

Kinder und Jugendliche können heute die Sparkassen-Filialen entern und das Geld aus ihren Spardosen einzahlen. Heute winken nicht nur doppelte Bonuspunkte, sondern auch andere Überraschungen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 30.10.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
24.08.2017 - 05:50 Uhr

Die SG Dynamo Dresden bereitet sich akribisch auf die Partie in Bochum vor

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.