Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Zwinger auf 2-Euro-Münze ab Anfang 2016 im Umlauf

Dresdner Zwinger auf 2-Euro-Münze ab Anfang 2016 im Umlauf

Jetzt ist es amtlich: Das Kronentor des Dresdner Zwingers geht ab Anfang nächsten Jahres auf Europa-Tournee. Der Blick aus dem Innenraum des Zwingers auf das Wahrzeichen der Stadt ziert eine Seite der 2-Euro-Münze, die ab 2016 in Umlauf sein wird.

Nachdem das Foto-Motiv bereits im vergangenen Jahr ausgewählt worden war, hat das Bundeskabinett jetzt die konkrete Gestaltung freigegeben.

Mit dieser Münze wird die im Jahr 2006 begonnene Serie "Bundesländer" fortgesetzt, die aus insgesamt 16 Motiven mit Abbildungen eines prägnanten Wahrzeichens oder Bauwerkes je Bundesland besteht. Bislang sind in der Serie, mit der den Bürgern Europas der föderale Aufbau Deutschlands näher gebracht werden soll, bereits zehn Münzen erschienen. Der Entwurf der nationalen Seite für die Sachsen-Münze stammt von dem Künstler Jordi Truxa aus Neuenhagen.

Die gemeinsame, europäische Seite der Münzen (Wertseite) und die technischen Parameter entsprechen der "normalen" 2-Euro-Umlaufmünze. Von der Ländermünze sollen 30 Millionen Stück in Umlauf gebracht werden. Die Münze ist wie die anderen Bundesländer-Stücke gesetzliches Zahlungsmittel im gesamten Euro-Raum. I.P.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 04.03.2015

Ingolf Pleil

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.