Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Dresdner Umsonstladen noch im Rennen um Engagementpreis

Komm, ich schenk dir was Dresdner Umsonstladen noch im Rennen um Engagementpreis

Im Dresdner Umsonstladen schenken und verschenken Menschen seit 13 Jahren Dinge, die sie nicht mehr brauchen. Jetzt hat der ehrenamtlich getragenen Laden die Chance auf 10.000 Euro Gewinn beim Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises.

Voriger Artikel
Luftwaffenmusikkorps bei Auftaktsammlung des Volksbundes Kriegsgräberfürsorge
Nächster Artikel
Rotbüffelzucht im Dresdner Zoo soll wieder in Gang kommen
Quelle: Archiv

Dresden. Zwischen Baby-Kleidung, Geschirr und Büchern aller Art, die dicht gedrängt an Kleiderbügeln baumeln und sich in Holzregalen bis unter die Decke stapeln, tummeln sich an diesem Nachmittag rund zehn Personen. Man hat ein wenig den Eindruck, auf einem Indoor-Flohmarkt gelandet zu sein, mit dem Unterschied, dass hier nichts verkauft sondern nur verschenkt wird.

Junge Familien, ältere Damen in abgetragenen Mänteln und Studenten - sie alle durchforsten das vielfältige Angebot des Dresdner Umsonstladens im Sonnenhof in der Neustadt auf der Suche nach unnützen und nützlichen Dingen, die für ihre Vorbesitzer unbrauchbar geworden sind und im Laden abgegeben wurden. Seit knapp 13 Jahren gibt es den von rund 15 Ehrenamtlichen getragenen UmLaden, der sowohl als Selbst- und Nachbarschaftshilfe, als auch Versuch verstanden werden kann, den Zwängen von Geld und Marktwirtschaft zu entfliehen.

„Wir sehen uns als Plattform für alternative Lebensformen, wir üben praktische Kritik an unserer heutigen Überflussgesellschaft. Geben und Nehmen sind im Umsonstladen voneinander unabhängig“, so Antje, die den UmLaden 1993 mitgegründet hat. Im Sommer kommen täglich bis zu 150 Leute in den rund 50 Quadratmeter kleinen Laden an der Alaunstraße.

Im Umsonstladen Dresden, der täglich von 16 bis 19 Uhr geöffnet hat und allein durch Spendengelder am Leben erhalten wird, sind alle interessierten Menschen willkommen, unabhängig von Herkunft, Religion, Geschlecht, sexueller Ausrichtung  und geistiger sowie körperlicher Verfassung: „Dieses Prinzip führt dazu, dass wir durchaus auch verhaltensoriginelle Menschen mit teilweise ziemlich unkonventionellen Lebenskonzepten anziehen“, zwinkert Antje, während sie ein zusammengeklapptes Babybett in die Kinderecke hievt.

Der ehrenamtliche Einsatz des Umsonstladen-Teams hat ihnen eine Nominierung für den Deutschen Engagementpreis eingebracht. Er wird seit 2009 vom Bündnis für Gemeinnützigkeit vergeben. Um der Engagement- und Auszeichnungsvielfalt in Deutschland ein Gesicht zu geben, ehrt der Preis ausgezeichnete engagierte Menschen, Initiativen, Unternehmen sowie öffentliche Verwaltungen jährlich in sechs Kategorien. Fünf thematische Kategorien sind mit je 5000 Euro dotiert und spiegeln die verschiedenen Handlungsfelder freiwilligen Engagements wider.

Eine Jury hat im September über die Preisträger entschieden, sie werden allerdings erst im Rahmen einer festlichen Preisverleihung am 8. Dezember, dem Tag des Ehrenamts, in Berlin bekanntgegeben. Alle anderen Wettbewerbsteilnehmenden haben die Chance den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis zu gewinnen. Noch bis zum 31. Oktober können alle Bürger per Online-Voting abstimmen.

Ein solcher Preis ist angesichts von rund 1,3 Millionen Ehrenamtlichen allein in Sachsen ein wichtiges Symbol der Wertschätzung. In Dresden sind neben dem Umsonstladen noch das Bündnis Dresden Nazifrei, die Initiative Deutschkurse Asyl Migration Flucht (DAMF) und das Mentoren-Programm „RockYourLife!“ im Rennen um die Auszeichnung. Die Frage, was sie mit dem Preisgeld anstellen würden, kann Holger Metzner, der ebenfalls ein Gründervater des UmLadens ist, leicht beantworten: „Ein größerer Laden wäre toll. Der jetzige platzt aus allen Nähten. Da könnte man dann auch Ideen wie einen Reparaturservice für Fahrräder oder Computer verwirklichen.“

Weitere Infos zum Umsonstladen und den Link zum Online-Voting findet man im Internet unter www.umsonstladendd.wordpress.com und www.deutscher-engagementpreis.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.