Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Tafel hat einen neuen Vorstand

Dresdner Tafel hat einen neuen Vorstand

Die Dresdner Tafel hat seit Montagabend einen neuen Vorstand. Bei der Mitgliederversammlung wurde Andreas Schönherr (39) zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er war von 2000 bis 2009 beim Chiphersteller Globalfoundries tätig, dann machte er, so der Verein, "sein zivilgesellschaftliches Engagement zum Beruf", etwa für Attac, für die Grüne Liga oder für die Gründung der Umweltschule in Klotzsche.

Edith Franke, die den Dresdner Tafel e.V. 1995 gegründet und lange Jahre als Vorsitzende geführt hatte, trat zur Wiederwahl nicht an. Das hatte sie bereits im Vorfeld erklärt und auf gesundheitliche Gründe sowie auf die Querelen innerhalb des Vereins verwiesen. Die 72-Jährige wurde einstimmig zur Ehrenvorsitzenden gewählt.

Dem neuen Vorstand gehören außer dem Vorsitzenden Klauspeter Meyer, Petra Swiatek und Mario Rummel an. Hauptaufgabe dürften die Spenden sein. Die Einnahmen waren 2014 stark rückläufig. Schönherr: "Neben der weiteren Reduzierung der laufenden Kosten sind die Aufrechterhaltung des Angebots für die vielen Menschen, die regelmäßig auf das Lebensmittelangebot der Dresdner Tafel angewiesen sind, wieder mehr Geldspenden erforderlich." Zwei Ausgabestellen und eine Übernachtungsstätte für obdachlose Männer musste der Verein in letzter Zeit schließen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 13.05.2015

hp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.