Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Regen

Navigation:
Google+
Dresdner Stadtfest bietet Programm für Leib und Seele

Dresdner Stadtfest bietet Programm für Leib und Seele

„Kunst und Genuss an der Elbe", so lautet das Motto des diesjährigen Dresdner Stadtfestes, das vom 20. bis zum 22. August mit einem umfangreichen Programm drei Tage lang Kunst- und Kulturgenuss für alle Sinne anbietet.

Voriger Artikel
Versicherung lässt vom Lohn nichts übrig: Viele Hebammen geben Geburtshilfe auf
Nächster Artikel
Besucher aus aller Welt über das Dresdner Stadtfest: Viel zu Essen, wenig für die Kinder

Mit zahlreichen Attraktionen wartete das Stadtfest 2010 auf seine Gäste.

Quelle: Sebastian Kahnert

Auf 15 Flanier- und Erlebniszonen können die Besucher von Freitagabend 19 Uhr bis Sonntagabend 22 Uhr ausgiebig feiern. Besondere Höhepunkte sind dabei das Orientalische Fest am Taschenberg vor dem Residenzschloss, die Kunstflaniermeile am Königsufer und das Barockspektakel auf dem Schlossplatz. Der Neumarkt verwandelt sich in eine Genussinsel, wo die Stadtfestbesucher Wein und kulinarische Speisen genießen und gleichzeitig den Klängen von Mozart und Bach lauschen können. Eine weitere Attraktion ist die Wohlfühloase am Postplatz. Hier können sich modebewusste Menschen stylen lassen und anschließend beim Speeddating ihren Traumpartner suchen. Der Erste Bürgermeister Dirk Hilbert (FDP) zeigte sich bei der Präsentation des Programms am Donnerstagnachmittag im Albertinum von der Konzeption begeistert: „Frau Bunge hat mit der Tourismusmarketinggesellschaft einen hohen Standard etabliert. Ich freue mich besonders darüber, dass es gelungen ist, bedeutende Kultureinrichtungen wie die Semperoper, das Schloss und das Albertinum mit in das Stadtfest einzubinden." Das Schloss und das Albertinum werden an den drei Veranstaltungstagen zusätzlich von 18 bis 22 Uhr geöffnet haben und einen verminderten Eintrittspreis in Höhe von fünf Euro verlangen. Neu ist in diesem Jahr auch die Kooperation mit dem 12. Dampferfest, das am selben Wochenende stattfindet. „Die Zusammenarbeit mit den Organisatoren vom Stadtfest bringt für uns viele Vorteile. Durch die Zusammenarbeit sind eins und eins nicht zwei, sondern drei", sagte der Geschäftsführer der Sächsischen Dampfschifffahrt, Sebastian Meyer-Stork. So werde es zum Beispiel zum ersten Mal ein gemeinsames Feuerwerk geben, während in der Vergangenheit jeder sein eigenes veranstaltete. Im Rahmen des Dampferfestes wird unter anderem ein Aktionsschiff von der Kulturinsel Einsiedel am Terrassenufer vor Anker liegen und besondere Attraktionen für Kinder bereithalten. Außerdem wird ein Shanty-Chor aus Norddeutschland für maritime Stimmung sorgen.

Stephan Hönigschmid

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.