Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Photovoltaikunternehmen Sunstrom meldet Insolvenz an

Dresdner Photovoltaikunternehmen Sunstrom meldet Insolvenz an

Weitere Pleite in der Solarbranche: Nach der Mutterfirma Solarwatt AG hat auch das Dresdner Photovoltaikunternehmen Sunstrom GmbH Insolvenz angemeldet. „Soweit möglich, wird der Geschäftsbetrieb zunächst fortgeführt“, teilte Rechtsanwalt Rüdiger Wienberg am Freitag mit, der zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt wurde.

Voriger Artikel
Dresden sucht den Super-DJ
Nächster Artikel
3000 Dresdner besuchen Badfest in Cossebaude – Neptuntaufe war der Höhepunkt

Die deutsche Solarindustrie kämpft derzeit mit Überproduktion, Preisdruck und sinkenden Subventionen - und gegen die Billig-Konkurrenz aus China.

Quelle: dpa

„Die Sunstrom GmbH ist seit über zwölf Jahren am Markt und verfügt über erstklassiges Know-how und hervorragende Referenzen.“ Das Unternehmen entwickelt Solaranlagen für private und gewerbliche Kunden. Es beschäftigt den Angaben zufolge in Dresden 140 Mitarbeiter und erwirtschaftete zuletzt einen Umsatz von rund 25 Millionen Euro.

Die Mutterfirma Solarwatt (Dresden) hatte vor einem Monat Insolvenz angemeldet und wird zurzeit fortgeführt.Die deutsche Solarindustrie kämpft mit Überproduktion, Preisdruck und sinkenden Subventionen - und gegen die Billig-Konkurrenz aus China. Etliche Firmen sind bereits pleite.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
17.10.2017 - 13:54 Uhr

Anlässlich der Begegenung zwischen dem 1. FC Nürnberg und der SG Dynamo Dresden erlässt die Bundespolizeidirektion München ein Alkoholkonsumverbot in den Bahnen

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.