Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Regen

Navigation:
Google+
Dresdner Neptunbrunnen sprudelt wieder

Dresdner Neptunbrunnen sprudelt wieder

Der Dresdner Neptunbrunnen sprudelt wieder. Am Freitagnachmittag wurde er in Anwesenheit von Oberbürgermeisterin Helma Orosz (CDU) nach knapp vier Jahren Konservieren und Restaurieren wieder in Betrieb genommen worden.

Voriger Artikel
Kampf gegen Wildpinkler – in der Neustadt gibt es seit Freitag ein Urinal
Nächster Artikel
Von wegen Wonnemonat: Nasser Mai sorgt für leere Freibäder
Quelle: Stefan Schramm
php331850e08c201305241738.jpg

In der Friedrichstadt ist am Freitag im Beisein von Dresdens Oberbürgermeisterin Helma Orosz der restaurierte Neptunbrunnen eingeweiht worden.

Zur Bildergalerie

Im ersten Bauabschnitt bis zum Frühjahr 2011 sind vor allem die Figuren und die oberen Becken restauriert worden, im zweiten folgten die unteren Becken und die Brunnentechnik. „Wir sind sehr glücklich“, freut sich Jürgen Richter, Verwaltungsdirektor der Städtischen Kliniken in Dresden, „dass dieses bedeutende Kunstwerk gerettet worden ist und wieder einen besonderen Anziehungspunkt in unserem historisch interessanten Umfeld bildet.“ Die Kosten von rund 1, 8 Millionen Euro werden aus Spenden, Mitteln aus dem EFRE-Projekt Dresden West/ Friedrichstadt und Geld der Landeshauptstadt Dresden getragen.

Julia Vollmer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.