Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Dresdner Jazzclub Tonne bleibt vorerst geschlossen

Dresdner Jazzclub Tonne bleibt vorerst geschlossen

Im Jazzclub Tonne ist das große Improvisieren angesagt. Vorerst allerdings nicht mit ungebundenen Tönen und freier Musik, sondern mit der sofortigen Schließung.

Als die Jazzfreunde am vergangenen Samstag ins Konzert von Rüdiger Krause gehen wollten, mussten sie unverrichteter Dinge wieder abziehen - das mit heftigem Starkregen verbundenen Gewitter setzte den Keller unter Wasser und machte die Tonne zur Regentonne.

Das Gemäuer unterm Kulturrathaus in der Königstraße ist nicht zum ersten Mal von Wassereinbrüchen betroffen. Wiederholt musste der Innenhof, unter dem sich der Jazzclub befindet, mit Folien abgedichtet werden. Weder eine zuverlässige und schon gar keine dauerhafte Lösung, wie sich nun zeigt. Warum sich die Veranstalter nun aber zur gänzlichen Schließung entscheiden mussten und wie es mit dem geplanten Jazzangebot in nächster Zukunft weitergeht, soll heute bei einem eiligst anberaumten Pressegespräch mitgeteilt werden.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 17.06.2015

me

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.