Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Holzrahmen-Fahrrad gewinnt Red Dot Design Award

Dresdner Holzrahmen-Fahrrad gewinnt Red Dot Design Award

Mit dem Design-Preis Red Dot Award, ist ein Fahrrad aus Dresden ausgezeichnet worden. Das Stadtrad „Nemus Cajalun“ mit einem Rahmen aus gewickeltem Echtholzfurnier bekam die Auszeichnung in der Kategorie „Best of the Best“ und setzte sich damit gegen über 1.800 Mitbewerber durch.

Voriger Artikel
Pilotenstreik - Flughäfen in Dresden und Leipzig erwarten kein Chaos
Nächster Artikel
Gazprom-Chef Miller sagt Teilnahme an Rohstoff-Konferenz in Dresden kurzfristig ab

Holzrahmen-Fahrad "Nemus Cajalun"

Quelle: PR
php69f1d8325b201403311659.jpg

Das Fahrrad „Nemus Cajalun“ mit einem Rahmen aus Echtholzfurnier ist mit dem Red Dot Award ausgezeichnet worden.

Zur Bildergalerie

Entwickelt haben das Fahrrad der Dresdner Designer Robert Taranczewski und Diplom-Ingenieur für Verfahrenstechnik Curt Beck. Gemeinsam gründeten sie vergangenes Jahr das Unternehmen LignoTUBE technologies. Die Idee für das Rad mit Holzrahmen entstand schon 2008 während des Studiums der Gründer an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule in Halle (Saale). Es folgten erste Prototypen aus Eschen- und Nussbaumholzrohren, wie die Jungunternehmer berichten.

Der Fahrradrahmen des Nemus Cajalun besteht aus Leichtbaurohren aus mehreren Lagen Holz, die unter Verwendung spezieller Klebstoffe miteinander verbunden werden. Mit Aluminiumteilen werden die Rohre zu einem Fahrradrahmen zusammengefügt. Ein fertiges Stadtrad wiegt weniger als zehn Kilogramm. Ab Sommer sollen die Räder in Serienproduktion gehen. Geplant sind zunächst drei verschiedene Modelle ohne Gangschaltung in heller Esche oder dunklem Nussbaum.

Der Red Dot Award ist „ein Traum für jeden Designer“, sagte Geschäftsführer Taranczewski. „Dass er wahr geworden ist, kann ich noch immer nicht ganz glauben.“

Erst letzte Woche hatte die Dresdner Schmuckdesignerin Sandra Coym einen Red Dot Award für ihren Hörclip, einen Ohrschmuck, der ein Hörgerät nahezu unsichtbar macht, erhalten.

FV

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.