Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Heizkraftwerk Nossener Brücke meldet Störfall am Gründonnerstag

Dresdner Heizkraftwerk Nossener Brücke meldet Störfall am Gründonnerstag

Wie die Drewag am Donnerstagabend mitteilte, kam es im Heizkraftwerk Nossener Brücke um 16.04 Uhr zu einem Totalausfall des Gasturbinenheizkraftwerks. Der Grund sei eine Störung in der 100-kV-Netzanlage, die sich im Millisekundenbereich bewegte, gewesen.

Voriger Artikel
Dresdner Verein „arche noVa“ sorgt in Kongos Hauptstadt für sauberes Wasser
Nächster Artikel
TU-Studenten ermitteln: Dresdner Haushalte werfen pro Jahr Essen für rund 1.000 Euro weg

Das Heizkraftwerk Nossener Brücke war am Gründonnerstag etwa drei Stunden außer Betrieb.

Quelle: Dietrich Flechtner

Daraufhin gingen automatisch alle Generatoren, Gasturbinen und die Dampfturbine außer Betrieb.

Wie das Unternehmen weiter mitteilte, war nach dem kurzen Aussetzer der Netzanlage zunächst keine Fernwärmeproduktion ins Fernwärmenetz mehr möglich. Unmittelbar darauf wurde das Heizkraftwerk Reick zur Wärmeversorgung des Dresdner Ostens angefahren. Nach etwa drei Stunden gegen 19 Uhr konnte laut Drewag die erste Gasturbine an der Nossener Brücke wieder zugeschaltet werden. Auch die anderen Anlagen wurden anschließend schrittweise wieder in Betrieb genommen.

Das Unternehmen bittet alle betroffenen Kunden um Verständnis für den Wärmeausfall.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.