Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 4 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Dresdner Graf-Stauffenberg-Kaserne bleibt Flüchtlingsunterkunft

Bundeswehr Dresdner Graf-Stauffenberg-Kaserne bleibt Flüchtlingsunterkunft

Die Bundeswehr wird auch künftig die Sportanlagen der Graf-Stauffenberg-Kaserne in der Dresdner Albertstadt für Flüchtlinge bereit stellen. Das Bundesverteidigungsministerium billigte ein entsprechendes Hilfsgesuch des Freistaates.

Graf-Stauffenberg-Kaserne Dresden 51.076328 13.771078
Google Map of 51.076328,13.771078
Graf-Stauffenberg-Kaserne Dresden Mehr Infos
Nächster Artikel
Die Hemmschwelle bei Pegida sinkt

Symbolfoto

Quelle: Archiv

Dresden. Die Bundeswehr wird auch künftig die Sportanlagen der Graf-Stauffenberg-Kaserne in der Dresdner Albertstadt für Flüchtlinge bereit stellen. Das Bundesverteidigungsministerium billigte ein entsprechendes Hilfsgesuch des Freistaates. Seit dem 5. September sind Flüchtlinge auf dem Gelände untergebracht. Sporthalle, Sportplatz und Schwimmhalle sind dafür reserviert.

Zudem stellt die Bundeswehr künftig Flächen in den Kasernen in Frankenberg und Leipzig zur Verfügung. In Frankenberg seien die Planungen dazu schon fortgeschritten. Der Aufbau soll noch diese Woche beginnen. „Hier stehen dann auch Soldatinnen und Soldaten der Panzergrenadierbrigade 37 „Freistaat Sachsen“ im Rahmen der Bundeswehr-Aktion ‚Helfende Hände‘ bereit, um bei der Einrichtung der Notunterkünfte mitanzupacken“, sagt Oberstleutnant Christoph von Löwenstern. Zudem stellt die Bundeswehr künftig zwei mobile Röntgengeräte für die Erstaufnahmeeinrichtungen im Freistaat zur Verfügung.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.