Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Frühjahrsmarkt öffnet auf dem Altmarkt

90 Händler bieten ihre Waren feil Dresdner Frühjahrsmarkt öffnet auf dem Altmarkt

Am Freitag, 29. April, 12 Uhr, beginnt der diesjährige Dresdner Frühjahrsmarkt. Bis zum 22. Mai bieten 90 Händler täglich von 10 bis 19 Uhr ihre Waren an. Das Sortiment reicht von frischen Brot- und Backwaren, regionalem Obst und Gemüse bis zu Honig vom Imker.

Dresden, Altmarkt 51.049156 13.7378025
Google Map of 51.049156,13.7378025
Dresden, Altmarkt Mehr Infos
Nächster Artikel
Der Gärtner des Maharadscha


Quelle: dpa-Zentralbild

Dresden. Am Freitag, 29. April, 12 Uhr, beginnt der diesjährige Dresdner Frühjahrsmarkt. Bis zum 22. Mai bieten 90 Händler täglich von 10 bis 19 Uhr ihre Waren an. Das Sortiment reicht von frischen Brot- und Backwaren, regionalem Obst und Gemüse bis zu Honig vom Imker. Zahlreiche kleine Bier- und Weingärten mit Sitzgelegenheiten laden zum Verweilen ein. Riesenrad, Kinderkarussell und eine Kindereisenbahn sollen den Marktbesuch auch für die Kleinen zum Erlebnis machen.

Zur feierlichen Eröffnung am Sonnabend, 30. April, ab 11 Uhr, setzen die Zimmerleute der Dresdner Innung einen etwa 20 Meter langen, mit bunten Bändern geschmückten Maibaum. Das geschieht auf traditionelle Weise − mit Hebestangen und der Muskelkraft von rund 40 Zimmerern. Etwa eine Stunde wird es dauern, bis der rund 800 Kilogramm schwere Stamm in mehreren Etappen gehoben ist. Sobald der Baum steht, beginnt gegen 12 Uhr der kunstvolle Bändertanz. Dieser alte Brauch wird von 30 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern − von wissenschaftlichen Instituten der TU Dresden und Dresden concept − aus 23 verschiedenen Ländern vorgeführt. Die u.a. aus Nigeria und Madagaskar stammenden Tänzerinnen und Tänzer werden von einer zehnköpfigen Bläserformation musikalisch begleitet. Im Anschluss führt das Folkloretanzensemble „Thea Maass“ der TU Dresden traditionelle Volkstänze auf. Danach sind alle Marktbesucher und Schaulustigen eingeladen, gemeinsam mit den Ensemblemitgliedern um den Maibaum zu tanzen. Mit einem Bierfassanstich eröffnet Ferdinand Ruchay, stellvertretender Amtsleiter des Amtes für Wirtschaftsförderung, im Anschluss offiziell den Markt.

Von Donnerstag, 5. Mai, bis Freitag, 13. Mai, bringen italienische Händler mediterranes Lebensgefühl in die Dresdner Innenstadt. In den weißen Pagodenzelten werden typische Leckereien wie Salami und Käse, Mandelgebäck, Südtiroler Spezialitäten und Pesto, aber auch Handtaschen und Lederjacken angeboten. Für musikalische Abwechslung sorgen u.a. der Blaswerk Meissen e. V. (Sonnabend, 7. Mai, 11 bis 13 Uhr), das Duo Lia Reyna (Sonnabend, 7. Mai, 15 bis 17 Uhr) und enviVo (Sonntag, 8. Mai, 15 bis 17 Uhr). Am Sonntag, 8. Mai, 11 bis 13 Uhr, findet im Bühnenbereich ein Schaukochen mit dem Gourmetkoch Gerd Kastenmeier statt. Für die Die Pfingsttage vom 14. bis 16. Mai versprechen die Veranstalter ein vielseitiges Bühnenprogramm u.a. mit BJ Martins, The Love Gloves und Play again Sam.

Ungarische Händler und Kunsthandwerker bieten vom 18. bis 22. Mai Spezialitäten aus ihrer Heimat an. Traditionelles Handwerk ist ebenso dabei wie kulinarische Köstlichkeiten: rohrförmiger Baumkuchen, hausgemachte Konfitüren, Ziegen- und Kuhkäse, Wurst- und Speckspezialitäten, sauer eingelegtes Gemüse, ungarischer Wein, Palinka, Paprikacreme und Paprikapulver sowie Kürschner-Produkte, Seifen u.v.m.

Vom 20. bis 22. Mai steht der Frühjahrsmarkt ganz im Zeichen des 46. Internationalen Dixieland Festivals. An diesen Tagen ist der Markt zudem bis 20 Uhr geöffnet. Am Freitag, 20. Mai, bespielen Swinging Feetwarmers Jazzband, Hot House Hooters und Old Time Serenades Jazzband die Bühne auf dem Altmarkt. Sie ist wieder eine Spielstätte der Jazzmeile, die sich bis zum Hauptbahnhof erstreckt. Am Sonnabend, 21. Mai, geben Ulrike Hausmann, Alice in Dixieland, Vestre Jazzverk und die Blue Dragons Jazzband den Ton an. Den musikalischen Wochenausklang gestalten am Sonntag, 22. Mai, der Mädchenspielmannszug Dresden und Charlies Mannen. Die Abschlussparade des Dixielandfestivals wird am 22. Mai über die Seestraße geführt und rückt den Dresdner Frühjahrsmarkt am letzten Tag noch einmal in den Fokus.

Der Dresdner Frühjahrsmarkt hat am 29. April von 12 bis 19 Uhr, ansonsten täglich von 10 bis 19 Uhr und vom 20. bis 22. Mai von 10 bis 20 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen auf www.dresden.de/maerkte

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.