Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Dresdner Fraunhofer-Center für Nanotechnologie soll weiter forschen

Dresdner Fraunhofer-Center für Nanotechnologie soll weiter forschen

Die Forschung am Fraunhofer-Center für Nanotechnologie CNT in Dresden geht weiter. Das Institut soll jedoch vom kommenden Jahr an nicht mehr als eigenständige Einrichtung agieren, sondern in das Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS in Dresden eingegliedert werden, wie Fraunhofer-Forschungsvorstand Ulrich Buller am Mittwoch in Dresden sagte.

Deutsche Presse-Agentur dpa

Dessen Chef Hubert Lakner wurde mit der Neuausrichtung des CNT beauftragt.

Lakner will die Zusammenarbeit mit den bisherigen Schlüsselpartnern fortsetzen, neue Kunden gewinnen und sich auf neue Technologien konzentrieren. Die 47 Mitarbeiter sollen möglichst gehalten werden. Das CNT, das bislang vor allem auf den Gebiet von Speicherchips forscht und entwickelt, hatte zuletzt zu wenige Aufträge aus der Industrie, wie Buller sagte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.