Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Dresdner Bündnis Nazifrei und Fußball-Fanprojekt für sächsischen Demokratie-Förderpreis nominiert

Dresdner Bündnis Nazifrei und Fußball-Fanprojekt für sächsischen Demokratie-Förderpreis nominiert

Für den Sächsischen Förderpreis für Demokratie sind zehn Initiativen gegen Rechtsextremismus und für Menschenrechte nominiert worden. Dazu gehören das Dresdner Bündnis Nazifrei, das die Proteste gegen Neonazi-Aufmärsche am 13. Februar organisiert, sowie das Fan-Projekt Dresden, das Jugendliche gegen Anwerbeversuche von Neonazis im Fußball wappnet, teilten die Auslober am Dienstag in Berlin mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa

Insgesamt hatten sich 56 Kandidaten um die Auszeichnung beworben, die am 9. November im Kurländer Palais in Dresden verliehen wird. Auch die Initiative Bunter Schall aus Widerhall gegen Neonazis in der Oberlausitz (Vierkirchen), das Chemnitzer Bürgerbündnis Bunter Brühl gegen ein Bekleidungsgeschäft der Neonazi-Szene, das Freie Radio ColoRadio, der Leipziger Initiativkreis Menschen.Würdig, die Kulturfabrik Hoyerswerda, das Netzwerk für Demokratische Kultur Wurzen, die Soziale und Politische Bildungsvereinigung Limbach- Oberfrohna und WIR-Gemeinsam in Zwickau werden geehrt.

Die Auszeichnung wird von der Amadeu Antonio Stiftung, der Freudenberg Stiftung und der Sebastian Cobler Stiftung vergeben - zwei mit je 5000 Euro dotierte Hauptpreise und acht mit je 1000 Euro verbundene Anerkennungen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.