Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Dresdner Brunnensaison endet - Wasserspiele werden bis Anfang November winterfest gemacht

Dresdner Brunnensaison endet - Wasserspiele werden bis Anfang November winterfest gemacht

Mit dem beginnenden Herbstwetter endet in Dresden die Brunnensaison. Wie die Stadt mitteilte, werden in den kommenden Wochen die verschiedenen Wasserspiele nach und nach winterfest gemacht.

Voriger Artikel
Dresdner Firma liefert Bühnentechnik für Opernhaus Oman
Nächster Artikel
Biotech-Zentrum der TU Dresden bekommt Zuschlag für Humboldt-Professur

Dresdens Brunnen werden winterfest gemacht.

Quelle: Sebastian Kahnert

Anfang November sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Erste wichtige Aufgabe sind dabei die Brunnen auf dem Altmarkt. Da dort schon am 1. November der Aufbau des Striezelmarktes beginnt, müssen die Arbeiten dort vorher abgeschlossen sein.

„Bei der Winterfestmachung werden die Springbrunnen und alle dazugehörigen Leitungen komplett entleert und gereinigt, Pumpen, Düsen und Scheinwerfer werden bei einigen Anlagen ausgebaut und eingelagert. Eine Reihe von Brunnen, zum Beispiel die auf der Prager Straße, am Albertplatz und am Albert-Wolf-Platz, werden mit einer Winterabdeckung versehen", erklärt Margot Schwab vom Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft.

php3d907b4716201104151315.jpg

Der Brunnen am Postplatz. (Archivbild)

Zur Bildergalerie

Ausnahmen sind lediglich der Artesische Brunnen am Albertplatz mit der dazugehörigen Zapfstelle und die Fontäne Schlossauffahrt im Schloss Albrechtsberg. Diese bleiben in Betrieb.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.