Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Dresdner Asylbewerber erhalten ab September höhere Regelleistungen

Dresdner Asylbewerber erhalten ab September höhere Regelleistungen

544 in Dresden untergebrachte Asylbewerber erhalten ab September die höheren Regelleistungen nach § 3 Asylbewerberleistungsgesetz rückwirkend ab August 2012. Eine alleinstehende Person bekommt dann rund 96 Euro mehr, Haushaltsangehörige in Abhängigkeit von Alter und Stellung im Haushalt 60 bis 89 Euro zusätzlich.

Voriger Artikel
„Saxonia Classica“ - Luxus-Güter aus Sachsen zur Schau in Dresden
Nächster Artikel
Hoch „Achim“ sorgt für Sommerhitze zum Dresdner Stadtfest

Wie die Stadt mitteilte, rechnet sie mit Mehrkosten in Höhe von etwa 370.000 Euro im Jahr 2012 und bis zu 780.000 im Jahr 2013.

Quelle: Jens Wolf/Archiv

Wie die Stadt mitteilte, rechnet sie mit Mehrkosten in Höhe von etwa 370.000 Euro im Jahr 2012 und bis zu 780.000 im Jahr 2013. Das Innenministerium hat angekündigt, gemeinsam mit dem Sächsischen Staatsministerium für Finanzen nach Möglichkeiten der Refinanzierung zu suchen.

Das Bundesverfassungsgericht hatte im Juli entschieden, dass ein allein lebender erwachsener Asylbewerber künftig mit 336 Euro statt den bisherigen 224 Euro rechnen kann. Für Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren sind es 260 statt 200 Euro.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.