Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Ärzte finden Wirkstoff ohne schwere Nebenwirkungen bei Virusbehandlungen

Dresdner Ärzte finden Wirkstoff ohne schwere Nebenwirkungen bei Virusbehandlungen

Ein von Dresdner Ärzten geführtes Medizinerteam hat einen schonenden Wirkstoff gegen vom CMV-Herpesvirus verursachte Erkrankungen gefunden. In einer Studie wiesen sie und US-Kollegen nach, dass Letermovir die Aktivierung des Virus verhindern und eine Infektion nebenwirkungsfrei bekämpfen kann, wie Initiator Professor Gerhard Ehninger am Donnerstag der Nachrichtenagentur dpa sagte.

Voriger Artikel
DRK in Dresden öffnet Kita mit einzigartigen Konzept - Richtfest in der Johannstadt nächste Woche
Nächster Artikel
Stadtverwaltung: Hochwasserschutz in Laubegast kommt nicht vor 2020
Quelle: dpa

Die Ergebnisse der Untersuchungen mit 131 Patienten an 30 Kliniken wurden im „New England Journal of Medicine“ veröffentlicht. Das Fachmagazin spricht vom „Aufbruch in eine neue Ära der Virusbehandlungen“. Laut Ehninger schlummert das CMV bundesweit in jedem zweiten Erwachsenen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.