Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdens Bäder: Jeder Zweite lehnt eine Privatisierung ab

Dresdens Bäder: Jeder Zweite lehnt eine Privatisierung ab

Weniger Ausgaben für die Stadt, mehr Ausgaben für die Badegäste: Das könnte eine Folge der Privatisierung der Dresdner Schwimmbäder sein, die derzeit in der Stadtverwaltung diskutiert wird.

Voriger Artikel
Dresden saniert in den Ferien Schulen für 3,4 Millionen Euro
Nächster Artikel
Hoch „Xerxes“ bringt Dresden hochsommerliches Wetter – ab Freitag Gewittergefahr

39 Prozent aller Befragten hingegen sind dafür, die Bäder zu privatisieren. (

Quelle: Matthias Hiekel)

Einerseits ließe sich so Geld sparen, das für andere Projekte eingesetzt werden könnte. Andererseits könnte eine Privatisierung auch steigende Eintrittspreise bedeuten. Ein Umstand, den jeder zweite Dresdner ablehnt.

Wie ist Ihre Meinung zu einer Privatisierung Dresdner Schwimmbäder? Nehmen Sie an unserer Facebook-Umfrage teil.

In einer repräsentativen Umfrage des Instituts für Kommunikationswissenschaften der TU Dresden mit 507 Befragten sprechen sich 52 Prozent gegen eine Privatisierung aus. 39 Prozent aller Befragten hingegen sind dafür, die Bäder zu privatisieren. Möglicherweise auch deshalb, weil sie sich dringend Sanierungen wünschen. Dafür, etwa bei der Schwimmhalle Freiberger Straße, den Hallen in Klotzsche und Prohlis oder dem maroden Sachsenbad, fehlt der Stadt allerdings das Geld. Geprüft wird deshalb derzeitig, ob die Bäder oder sogar der komplette Sportstättenbetrieb in die Stadtwerke-Holding Technische Werke Dresden mit der Drewag als gewinnbringendem Unternehmen integriert werden.

Eine Überlegung, die Sportbürgermeister Winfried Lehmann (CDU) begrüßt. Er sehe keine andere Chance, den riesigen Investitionsstau, der derzeit bei insgesamt reichlich 50 Millionen Euro liegt, bei der Sanierung der Hallenbäder aufholen zu können.

Mehr zum Thema lesen sie in der gedruckten Ausgabe der DNN und bei

.

Christin Grödel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.