Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresden vermeldet zum neuen Ausbildungsjahr einen Zuzugsrekord

Dresden vermeldet zum neuen Ausbildungsjahr einen Zuzugsrekord

Die Stadt Dresden hat für die Monate September und Oktober einen neuen Zuzugs-Rekord vermeldet. Insgesamt 8312 Menschen zogen in diesem Zeitraum in die Landeshauptstadt, teilte die Verwaltung mit.

Voriger Artikel
Bonner Professor entschlüsselt den Dresdner Maya-Kodex und sagt den Weltuntergang ab
Nächster Artikel
Forschungsprojekt der TU Dresden erhält weitere 11 Millionen Euro Fördermittel

Die Stadt Dresden hat für die Monate September und Oktober einen neuen Zuzugs-Rekord vermeldet.

Quelle: dpa

Das seien 837 mehr als im Vorjahreszeitraum. Der Anteil am jährlichen Gesamtzuzug liege im September und Oktober bei knapp 30 Prozent, so die Stadt. Entscheidend seien der Ausbildungsstart in den Betrieben sowie der Beginn des Studienjahres. Dies würde jährlich viele Menschen nach Dresden locken.

So vermeldete allein die TU Dresden in diesem Jahr einen Rekord an Studienanfängern. Mit rund 9.000 neue Studenten waren es 1200 „Erstis" mehr als im Wintersemester 2010/2011. Mit der Zahl der Zuzüge stieg zugleich die Zahl der Ausländer, die nach Dresden kamen. Im September und Oktober waren es 1785, gut 400 mehr als im Vorjahreszeitraum.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.