Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresden plant großen Sportkomplex für Gorbitz

Stadtentwicklung Dresden plant großen Sportkomplex für Gorbitz

Der Eigenbetrieb Sportstätten und der Sportverein Dresdner SC planen in Gorbitz den großen Wurf: Am Schulstandort Ginsterstraße soll ein Sportkomplex entstehen. Die Pläne gibt es bereits seit längerer Zeit, doch während der Flüchtlingskrise war der Standort als Massenunterkunft für Asylbewerber im Gespräch.

Voriger Artikel
Hechtfest-Dresden startet mit Frühstück in den Sonntag
Nächster Artikel
Tag der offenen Tür bei der Dresdner Parkeisenbahn

Dieser Plan zeigt den neuen Komplex.

Quelle: Stadt Dresden

Dresden. Der Eigenbetrieb Sportstätten und der Sportverein Dresdner SC planen in Gorbitz den großen Wurf: Am Schulstandort Ginsterstraße soll ein Sportkomplex entstehen. Die Pläne gibt es bereits seit längerer Zeit, doch während der Flüchtlingskrise war der Standort als Massenunterkunft für Asylbewerber im Gespräch. Das ist dank sinkender Asylbewerberzahlen wieder vom Tisch, die Stadtverwaltung will den Standort als Bauauslagerungsschule nutzen.

Das ist für das Konzept von Eigenbetrieb und Sportverein Baustein Nummer eins: Wo eine Schule steht, gibt es Schulsport, wird eine Sporthalle benötigt. Zwei Sporthallen gibt es auf dem Gelände. Die eine soll von der Schule genutzt, die andere aber durch einen Neubau ersetzt werden. Dabei sieht das Konzept eine Dreifeld-Sporthalle vor, die dem Vereinssport zur Verfügung stehen soll.

Das zweite Schulgebäude auf dem Doppelstandort könnte in ein Funktionsgebäude für die Sporthallen umgewandelt werden und Umkleidekabinen sowie Sanitärräume aufnehmen, heißt es in dem Konzept. Außerdem könnte dort ein Standort für Vereine entstehen. Im Außenbereich sollen ein Kleinfußball- und Basketballfeld errichtet werden, außerdem Anlagen für die Leichtathletik. Gleichzeitig sehen die Planer die Errichtung eines Parkplatzes vor, da die Wohngebietsstraßen nicht mehr aufnahmefähig seien.

Der Sportkomplex könnte neben dem Schulsport auch Vereinen wie dem SV Dresden Mitte, dem USV TU Dresden und anderen zur Verfügung gestellt werden, aber auch Sportlern, die nicht in einem Verein organisiert werden. Der Effekt: Es könnte ein Modellprojekt für Sport- und Bewegungsangebote ins Leben gerufen werden. Und das in einem Stadtteil, der von überdurchschnittlich hoher Arbeitslosigkeit, einem überdurchschnittlich hohen Anteil von Asylbewerbern und einem erheblichen Mangel an Sportanlagen geprägt ist.

Die Gesamtkosten für das Vorhaben beziffert das Konzept auf zwölf Millionen Euro. Die Umsetzung müsste abschnittsweise erfolgen, Fördermittel könnten in Jahresscheiben fließen. Der Fördermittelrahmen ist auf 9,24 Millionen Euro begrenzt, so dass Eigenbetrieb und Dresdner SC 2,76 Millionen Euro Eigenmittel einbringen müssten. Der Eigenbetrieb soll den Sportkomplex betreiben, die Höhe der Betriebskosten wurden aber noch nicht ermittelt.

Der Schulstandort Ginsterstraße war 2006 aufgegeben worden. Der Eigenbetrieb Sportstätten hatte eine Sporthalle übernommen. 2008 wollte der USV TU Dresden den Standort entwickeln, konnte das Projekt aber nicht vertiefen. Seit 2015 bemüht sich der Dresdner SC intensiv um den Standort, bis die Pläne durch die Flüchtlingskrise einen Dämpfer erhielten.

Grünen-Stadtrat Torsten Schulze begrüßte das Konzept für die Ginsterstraße. „Wir sehen den geplanten Neubau eines Sportkomplexes in Gorbitz sehr positiv und werden das Vorhaben unterstützen“, erklärte er. Es sei sehr wichtig, gerade in diesem Stadtteil Angebote für eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu entwickeln. „Sport verbindet, beim Sport kommen Menschen ins Gespräch. Der Vorschlag geht in die richtige Richtung“, erklärte der Grünen-Kommunalpolitiker.

Von Thomas Baumann-Hartwig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.