Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Dresden feiert den Internationalen Frauentag mit den unterschiedlichsten Aktionen

Dresden feiert den Internationalen Frauentag mit den unterschiedlichsten Aktionen

In der sächsischen Landeshauptstadt feiern seit dem Sonnabend zahlreiche Dresdnerinnen den Internationalen Frauentag. So lud beispielsweise der Frauenverband Courage gemeinsam mit weiteren Initiativen, Organisationen und Parteien zu einer Mitmachaktion mit Infoständen und offenem Mikrofon auf die Prager Straße ein.

Voriger Artikel
Der Immobilienmarkt brummt: Dresden rückt in die Riege der 14 deutschen B-Städte auf, was heißt: Alles wird noch teurer
Nächster Artikel
Keine Zeit: Udo Lindenberg kommt nicht zum zweiten Open-Air-Konzert für ein weltoffenes Dresden

Bei der Aktion "One billion rising" tanzten Frauen zu einer einstudierten Choreographie.

Quelle: Nadine Steinmann

Dabei animierten sie die neugierigen Zuschauer auch, bei der Aktion „One billion rising - Eine Milliarde erhebt sich“ mitzumachen. Dabei zeigten Frauen überall auf der Welt zum Lied „Break the Chain“ eine einstudierte Choreographie. Die Kampagne macht sich vor allem für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen stark.

php194534176a201503071643.jpg

Mit der Aktion One Billion Rising machten am Sonnabend Frauen aus Parteien, Verbänden und Gewerkschaften auf sich aufmerksam.

Zur Bildergalerie

Am offenen Mikrofon begrüßte der Frauenverband Courage unter anderem Oberbürgermeister-Kandidatin Eva-Maria Stange, die zwar die vom Bundestag am Freitag eingeführte Frauenquote sehr begrüßte, aber dennoch betonte, dass eine Gleichstellung der Frauen im beruflichen Alltag noch längst nicht erreicht sei.

Sollten einige Damen aber noch nicht wissen, wie sie den internationalen Frauentag begehen wollen, so gibt es zum Sonntag noch verschiedene Möglichkeiten: Die Sächsische Dampfschiffahrt lädt beispielsweise ab 14.30 Uhr zur Frauentags-Kaffeetour ein. 17 Uhr gibt es eine Führung mit dem Titel „Auf Frauenspuren in der Neustadt“. Los geht es am Brunnen „Stille Wasser“ am Albertplatz. Und am Montag können es sich die Dresdnerinnen beim Internationalen Frauenfrühstück (von 10 bis 12 Uhr) im Johannstädter Kulturtreff gut gehen lassen.

ste

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
26.06.2017 - 16:56 Uhr

Johann Wölk will in der Sachsenliga in Radebeul den nächsten Schritt in seiner sportlichen Karriere machen.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.