Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Dresden fehlen Politessen – Ordnungsamt nimmt weniger Bußgelder ein als geplant

Dresden fehlen Politessen – Ordnungsamt nimmt weniger Bußgelder ein als geplant

Der Stadt Dresden fehlt es an Politessen. Wie die Stadtverwaltung auf Anfrage der DNN mitteilte, sind im Ordnungsamt gleich neun Stellen unbesetzt. Die Folge davon: Die vorhandenen Mitarbeiter ahnden weniger Verstöße, die Summe der Bußgelder sinkt.

Voriger Artikel
Große Ehre: Vier Dresdner Schüler erhalten einziges Steinbrück-Interview
Nächster Artikel
Bärenhecke gewinnt DNN-Wirtschaftspreis

Eine Politesse bei der Arbeit (Archivfoto).

Quelle: Volkmar Heinz

Kämmerer Hartmut Vorjohann (CDU) wird in diesem Jahr weniger Geld erhalten als geplant.

Wieso dem Ordnungsamt Mitarbeiter fehlen und welche Rolle das Wetter und die Waldschlößchenbrücke für die Knöllchen-Bilanz spielen, lesen Sie in der gedruckten ausgabe der DNN vom 13. September und bei

!

tbh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.