Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresden erwartet am Abend 11.500 Läufer – Zahlreiche Straßen für den Verkehr gesperrt

Dresden erwartet am Abend 11.500 Läufer – Zahlreiche Straßen für den Verkehr gesperrt

Am Mittwochabend werden rund 11.500 Laufbegeisterte bei der Rewe-Team-Challenge in Dresden erwartet. Der Startschuss für den laut Veranstalter größten Firmenlauf Ostdeutschlands fällt um 20 Uhr auf dem Altmarkt.

Voriger Artikel
Vertrag gekündigt: Blasewitzer Kultkneipe schließt zum 15. Juni
Nächster Artikel
Riesenschildkröten sind zurück in der Außenanlage des Dresdner Zoos

Mehr als 11.000 Läufer werden am Mittwochabend in der Innenstadt erwartet.

Quelle: DNN

Die Läufer starten allein oder in Viererteams. Nach einer Sightseeingtour durch die Altstadt und am Elbufer entlang, erreichen die Teilnehmer nach fünf Kilometern das Ziel im Glücksgas Stadion. Gekürt wird nicht nur der schnellste Läufer sondern auch das kreativste Outfit der Starter. Zudem erwartet die Läufer und Besucher ein buntes Veranstaltungsprogramm – vor dem Start auf dem Altmarkt, nach dem Lauf dann in der „Partyzone“ im Stadion. Fotos vom Lauf und den besten Kostümen finden sie am Abend auf DNN-Online.

Die Bilder vom Lauf 2013:

php8291f1c54b201305310859.jpg

Mehr als 8200 Läufer haben sich am Donnerstag an der Team Challenge in Dresden beteiligt.

Zur Bildergalerie

Verkehrsteilnehmer müssen sich am Abend auf zahlreiche Straßensperrungen einrichten. So ist die Wilsdruffer Straße in Höhe Altmarkt bis zum Postplatz von 17.30 bis 22 Uhr gesperrt. Von 18 bis etwa 21.45 Uhr dürfen auch am Terrassenufer keine Autos mehr rollen. Zu einer nur kurzzeitigen polizeilichen Sperrung kommt es um 20 Uhr auf dem Streckenabschnitt Postplatz-Sophienstraße-Theaterplatz. Dies betrifft auch die Kreuzung Grunaer Straße. Ebenfalls kein Durchkommen ist auf dem Streckenabschnitt Rietschelstraße-Mathildenstraße von 19 bis etwa 21.15 Uhr. Die Blüherstraße und die Lingnerallee sind nach Angaben der Stadt jeweils von 17.30 bis 23.30 Uhr gesperrt.

Zwischen 19.30 Uhr und 21.15 Uhr wird auch der Straßenbahn- und Busverkehr im Stadtzentrum eingeschränkt. Die Haltestellen „Altmarkt“, „Theaterplatz“, „Gerichtsstraße“ und „Deutsches Hygiene-Museum“ werden nicht bedient. An der Haltestelle „Pirnaischer Platz“ stoppen nur die Linien 3, 7, 8, 9, 62 und 75. Die Linien 1, 2, 4 und 44 verkehren bis 20 Uhr zwischen Straßburger Platz und Postplatz über die Haltestellen „Lennéplatz“, „Hauptbahnhof“, und „Prager Straße“. Die Linien 8 und 9 werden über „Pirnaischer Platz“ und „Carolaplatz“ umgeleitet. Die Linie 62 verkehrt zwischen Pirnaischen Platz und Striesener Straße in Richtung Dölzschen über die Albertbrücke und Carolabrücke, in Richtung Johannstadt über Bürgerwiese und Lennéstraße.

Franziska Viebach

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.