Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresden bleibt weiter Geburtenhauptstadt

Dresden bleibt weiter Geburtenhauptstadt

Mit 113 Geburten auf 10.000 Einwohner hat Dresden den inoffiziellen Titel der „Geburtenhauptstadt“ nach eigenen Angaben im vergangenen Jahr verteidigt. Die Landeshauptstadt liege erneut an der Spitze der 15 deutschen Großstädte mit mehr als 400.000 Einwohnern, teilte das Presseamt der Stadt am Donnerstag mit.

Voriger Artikel
20 Jahre Arche Nova: 200 Helfer aus Dresden für Bedürftige in aller Welt
Nächster Artikel
Europas modernste 3D-Chip-Forschungsfabrik in Dresden fertig

Mit 113 Geburten auf 10.000 Einwohner hat Dresden denTitel der „Geburtenhauptstadt“ verteidigt.

Quelle: Patrick Pleul

In Leipzig seien 105 Kinder auf 10.000 Einwohner geboren worden. Für München und Frankfurt/Main wurden jeweils 111 Lebendgeborene auf 10.000 Einwohner registriert. Auf den letzten Plätzen liegen die Ruhrgebietsstädte Essen und Dortmund (jeweils 80 Geburten).

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.