Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Dresden bekommt den Europapreis

Feierstunde vor dem Stadtrat Dresden bekommt den Europapreis

Am Donnerstag wird der Stadt Dresden im Beisein von Vertretern der Parlamentarischen Versammlung des Europarates der Europapreis 2015 verliehen.

Dresden. Am Donnerstag wird der Stadt Dresden im Beisein von Vertretern der Parlamentarischen Versammlung des Europarates der Europapreis 2015 verliehen. Das teilte die Stadtverwaltung mit. Die Feierstunde findet als Vorveranstaltung der Stadtratssitzung im Kulturrathaus statt.

Die Auszeichnung wird von Axel E. Fischer, Vorsitzender des Unterausschusses zum Europapreis, überreicht. Außerdem soll ab 18 Uhr im Kunsthaus Dresden das interaktive Quiz „Wer wird Europameister?“ von Bürger Europas e. V. nach dem Konzept von „Wer wird Millionär?“ veranstaltet. Die Teilnahme am Quiz ist für Interessenten nach Anmeldung unter europa@dresden.de noch möglich, heißt es aus dem Rathaus.

Der Europapreis besteht aus einem Wanderpreis, einer Bronzemedaille, einer Ehrenurkunde und einem Stipendium zur Finanzierung einer Studienreise für Jugendliche in Europa. Dieses Stipendium wollen die beiden Preisträgerstädte Dresden und Vara (Schweden) nutzen, um eine gemeinsame Reise von Jugendlichen beider Städte nach Straßburg zu organisieren.

So soll sowohl der Austauschgedanke gestärkt als auch die Möglichkeit für die jungen Leute eröffnet werden, sich in Straßburg mit der Arbeit europäischer Institutionen vertraut zu machen und mit Politikern ins Gespräch zu kommen. Der Europapreis ist die höchste Auszeichnungsstufe, die einer Stadt für besondere Leistungen zur Förderung des europäischen Einigungsgedankens verliehen werden kann. Dresden wurde 2004 mit der Ehrenfahne des Europarates und 2010 mit der Ehrenplakette geehrt.

 „Dresden ist sehr stolz auf diese Auszeichnung. Wir wollen uns jedoch nicht auf dem Europapreis ausruhen, sondern ihn als Ansporn für die Fortsetzung und Vertiefung unserer städtepartnerschaftlichen, europäischen und internationalen Kontakte sehen“, so Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP).

Julia Vollmer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.