Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresden bekommt Arztpraxis für Asylsuchende

Dresden bekommt Arztpraxis für Asylsuchende

In Dresden wird im September eine Arztpraxis speziell für Asylsuchende eingerichtet. Wie das sächsische Sozialministerium mitteilte, wird die Praxis am 14. September auf dem Gelände der Uniklinik in der Fiedlerstraße 25 eröffnet.

Voriger Artikel
Spürnase a.D.: Schäferhund Cash von der Dresdner Polizeihundestaffel geht in Rente
Nächster Artikel
Dresdner „Funkelstadt“ fällt auch 2015 aus
Quelle: dpa

Betrieben wird die Einrichtung von der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen.

„Diese Praxis könnte beispielgebend für andere Standorte sein. Sie entlastet andere Praxen in der Umgebung und dient dem Schutz der Bevölkerung vor Infektionskrankheiten“, erklärte Gesundheitsministerin Barbara Klepsch. Zudem soll die Arztpraxis helfen, den Verwaltungsaufwand zu senken.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.