Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / 1 ° Schneefall

Navigation:
Google+
Dresden: Zerstrittene Messe-Veranstalter liefern sich Konkurrenzkampf

Dresden: Zerstrittene Messe-Veranstalter liefern sich Konkurrenzkampf

Nach dem weitestgehenden Rückzug des Messeveranstalters TMS aus der Messe Dresden aufgrund von Mietstreitigkeiten will die Messe Dresden von diesem Jahr an selber eine Herbstmesse als Verbrauchermesse veranstalten.

Voriger Artikel
6000 Besucher bei der 15. Hochzeitsmesse im Dresdner ICC
Nächster Artikel
Einstiger Pioniereisenbahner wird Chef der Dresdner Parkeisenbahn
Quelle: Franziska Schmieder

„Hochwertiger“ als die TMS-Herbstmesse soll diese sein, den Titel „Herbst und Winter“ tragen und vom 25. bis 27. Oktober im Ostragehege stattfinden. Die TMS ihrerseits will sich jetzt – wie die Messe Dresden – dem Thema Kunst widmen. Im Oktober werde erstmals die Messe „Art“ stattfinden. Der Plan ist, Werke internationaler Künstler in Dresden zum Kauf anzubieten.

Bereits am Wochenende lieferten sich beide Veranstalter einen Kokurrenzkampf. Während auf der Messe die "room+style" samt "fashion+style" und Künstlermesse stattfand, veranstaltete TMS im Kongresscenter die Hochzeitsmesse.

Alle Infos und Hintergründe lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der DNN vom 7. Januar und bei DNN-Exklusiv.

cat.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
16.12.2017 - 12:34 Uhr

Die Schwarz-Gelben wollen nach dem Auswärtserfolg bei Aufstiegsaspirant Union Berlin ihre Siegesserie auch in Duisburg fortsetzen.  Alle Infos und Tore gibt es im Liveticker.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.