Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Dresden: Frachter hängt bis Montag an Marienbrücke fest

Wasserwelle angefordert Dresden: Frachter hängt bis Montag an Marienbrücke fest

Der tschechische Frachter, der sich am Sonntagvormittag unter der Dresdner Marienbrücke festgefahren hat, bleibt bis Montag an Ort und Stelle. Mehrere Befreiungsaktionen am Sonntag scheiterten. Eine Wasserwelle aus Tschechien soll Hilfe bringen.

Der tschechische Schlepper hängt unter der Marienbrücke fest.

Quelle: fs

Dresden. Der tschechische Frachter, der sich am Sonntagvormittag unter der Dresdner Marienbrücke festgefahren hat, bleibt bis Montag an Ort und Stelle. Mehrere Befreiungsaktionen am Sonntag scheiterten. Eine Wasserwelle aus Tschechien soll Hilfe bringen.

Der Versuch, das Schiff elbaufwärts zu ziehen, scheiterte nach wenigen Metern. Beim Versuch, den Kahn nach hinten weg zu ziehen und wieder gerade auszurichten riss das Seil. Auch der Versuch, das Schiff mit zwei Schleppern vom Typ TR 15 vom Brückenpfeiler weg zu schieben misslang.

Wie Klaus Kautz, Leiter des Wasser- und Schifffahrtsamts, mitteilt, sieht der weitere Plan folgendermaßen aus: Der feststeckende Schlepper bleibt bis Montag an Ort und Stelle, eines der Schubschiffe ebenfalls. In Tschechien wird unterdessen Wasser in die Elbe abgelassen. Auf der Welle, die am Montag gegen 14 Uhr in Dresden erwartet wird, soll sich das Schiff freischwimmen. Gelingt dies nicht, wird der tschechische Kahn "geleichtert". Das heißt, es wird ein Teil der Ladung - an Bord befindet sich Sojaschrot - entladen.

Seit Sonntagvormittag hängt unter der Dresdner Marienbrücke ein tschechischer Schlepper fest. Der lange, flache Kahn war elbaufwärts unterwegs und klemmt nun nah an einem Brückenpfeiler.

Zur Bildergalerie

Das Schiff war auf dem Weg ins tschechische Decin.

fs/cs

Dresden, Marienbrücke 51.06069 13.731482
Dresden, Marienbrücke
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Dank Wasserwelle

Das in Dresden gestrandete Frachtschiff aus Tschechien kann seine Fahrt fortsetzen. Am Montagnachmittag wurde das  nahe der Marienbrücke auf Grund gelaufene Schiff wieder flott gemacht - mit Hilfe einer gezielt ausgelösten Flutwelle und zweier Schiffe, die als „Zugpferde“ dienten.

mehr
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.