Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Dresden Fernsehen wirtschaftlich stabil – Sachsen Fernsehen schließt Lokalsender in Leipzig und Chemnitz

Dresden Fernsehen wirtschaftlich stabil – Sachsen Fernsehen schließt Lokalsender in Leipzig und Chemnitz

Die Schließungspläne von "Sachsen Fernsehen" in Leipzig und Chemnitz gelten nicht für den Regionalausgabe in Dresden. Wie der Sender "Dresden Fernsehen" am Donnerstag mitteilte, sei die wirtschaftliche Situation stabil.

Voriger Artikel
Unwetterwarnung für Dresden: Dauerregen lässt Pegel kleinerer Flüsse steigen
Nächster Artikel
Dresden im Mai: Viel zu trüb, viel zu nass, aber nicht zu kalt

Symbolbild

Quelle: dpa

„An eine Einstellung des Sendebetriebs wird nicht gedacht“, so der Gesellschafter Frank Haring in einer Stellungnahme. So wurde der Dresdner Lokalsender im Jahr 2006 umstrukturiert.

Seitdem produziert die "Fernsehen in Dresden GmbH" das Programm. Der Sender reagierte damit auf viele Nachfragen, die nach eigenen Angaben im Studio eingingen.

"Weil unsere Gesellschafter nicht dauerhaft Geld zuschießen wollen und wir uns auch nicht dauerhaft selbst ausbeuten wollen, werden wir das Projekt SACHSEN FERNSEHEN beenden", lautete die Stellungnahme auf der Homepage des Chemnitzer Senders.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.