Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Regen

Navigation:
Google+
Drei neue Sattelstörche für den Dresdner Zoo

Raritäten aus Cottbus Drei neue Sattelstörche für den Dresdner Zoo

Mit drei Sattelstörchen hat der Dresdner Zoo eine neue Tierart hinzugewonnen. Die bis zu 1,50 Meter großen Vögel kamen vor einer Woche aus dem Tierpark Cottbus und sind in der Ibis-Flugvoliere zu sehen.

Einer der drei neuen Sattelstörche im Zoo Dresden

Quelle: Zoo Dresden

Dresden. Mit drei Sattelstörchen hat der Dresdner Zoo eine neue Tierart hinzugewonnen. Die bis zu 1,50 Meter großen Vögel kamen vor einer Woche aus dem Tierpark Cottbus und sind in der Ibis-Flugvoliere zu sehen. Laut Kurator Matthias Hendel haben sich die Tiere, ein anderthalb Jahre altes Weibchen und zwei neun Monate alte Männchen, gut eingelebt.

6d6bbf62-1c2e-11e6-86e7-3639893fd212

Mit drei Sattelstörchen hat der Dresdner Zoo eine neue Tierart hinzugewonnen. Die bis zu 1,50 Meter großen Vögel kamen vor einer Woche aus dem Tierpark Cottbus und sind in der Ibis-Flugvoliere zu sehen.

Zur Bildergalerie

„Mit drei bis vier Jahren werden die Tiere geschlechtsreif und sind dann erst vollständig ausgefärbt“, so Hendel. Bei den Sattelstörchen gebe es, im Gegensatz zu den meisten Vogelarten, keine Unterschiede bei der Färbung des Gefieders. Wenn die Vögel alt genug sind, hofft der Zoo auf Nachwuchs. In freier Wildbahn gelten die Tiere als gefährdet. Auch in Zoos seien sie eine Rarität.

Von sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.