Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Dr. Quendt ist wieder im Stollenschutz-Verband

Nach Streit Dr. Quendt ist wieder im Stollenschutz-Verband

Dresdens mit Abstand größter Stollenbäcker, das Traditionsunternehmen Dr. Quendt, ist nun offiziell wieder Mitglied im Stollenschutzverband. Das teilte Vorstandschef Henry Müller mit. Bei einer turnusmäßigen Sitzung des Gremiums war gestern der Dr.-Quendt-Geschäftsführer Stephan Berens in den Vorstand gewählt worden

Dr. Quendt ist nun offiziell wieder Mitglied im Stollenschutzverband.
 

Quelle: dpa-Zentralbild

Dresden.  Dresdens mit Abstand größter Stollenbäcker, das Traditionsunternehmen Dr. Quendt, ist nun offiziell wieder Mitglied im Stollenschutzverband. Das teilte Vorstandschef Henry Müller mit. Bei einer turnusmäßigen Sitzung des Gremiums war gestern der Dr.-Quendt-Geschäftsführer Stephan Berens in den Vorstand gewählt worden. Zuvor hatten im Dezember 2015 „unterschiedliche Auffassungen über die Zusammenarbeit im Verband“ Mueller zufolge zum Austritt des Unternehmens aus dem Verband geführt.

Die Unstimmigkeiten – bei denen es offenbar um strittige Preiserhöhungen ging – waren unter Moderation des Landwirtschaftsministeriums aus der Welt geräumt worden. Minister Thomas Schmidt zeigte sich denn gestern auch erfreut über die Einigung. „Bis zum Weihnachtsfest ist es zwar noch lange hin, dennoch bin ich heute froh, dass mit der weiteren Zusammenarbeit die Vermarktung des europaweit geschützten Dresdner Christstollens auch künftig gesichert ist. Er ist ein wichtiger kulinarischer Botschafter für Sachsen“, so Schmidt in einer Mitteilung.

Der Schutzverband Dresdner Stollen e. V. ist die Herstellervereinigung und Interessenvertretung der Stollen-Bäckereien und -Konditoreien aus dem Großraum Dresden. Er hat rund 130 Mitglieder. Jedes Jahr werden rund vier Millionen Stollen verkauft.
 

Von bast

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Streit mit größtem Verbandsmitglied beigelegt
Lassen sich das Siegel „Dresdner Christstollen“ und der Traditionsbäcker Dr. Quendt tatsächlich auseinander dividieren? Nein: Das Dresdner Backhaus bleibt im Schutzverband.

Auch wenn es erst am 20. April offiziell beschlossen und verkündet werden soll: Der Streit zwischen der Dresdner Traditionsbäckerei Dr. Quendt und dem Schutzverband Dresdner Stollen ist beigelegt. Das Backhaus, das im Jahr bis zu zwei Millionen Dresdner Stollen auf den Markt wirft, bleibt im Verband.

mehr
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.