Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Diskussionsrunde zur Integration von Asylbewerbern

Diskussionsrunde zur Integration von Asylbewerbern

Wie integrieren wir Asylbewerber erfolgreich in Arbeit? Was können die Menschen, die zu uns kommen? Was braucht das Handwerk? Und wo fördern oder hemmen die politischen Rahmenbedingungen die Integration? Diese und weitere Fragen rund um das Thema Flüchtlinge in Sachsen diskutierte am Dienstag Geert W.

Mackenroth, der sächsischer Ausländerbeauftragte, mit rund 40 Handwerkern im Rahmen einer Gesprächsrunde der Handwerkskammer Dresden.

An der Diskussion beteiligten sich auch der Chef der Dresdner Agentur für Arbeit Dresden, Thomas Wünsche, sowie der Präsident der Handwerkskammer Dresden, Jörg Dittrich. Die Aufnahmequote für Asylbewerber in Sachsen beträgt nach Angaben von Mackenroth etwa fünf Prozent, das entspricht für das Jahr 2014 einer Anzahl von rund 10000 Asylbewerbern. "Diese Menschen können nur schwer in den Status der Zuwanderer wechseln", betonte der Politiker.

Die Berufsanerkennung sei oft schwierig, räumte Thomas Wünsche ein, aber die Asylbewerber seien hochmotiviert, in Arbeit zu kommen. Das größte Vermittlungshemmnis sieht Wünsche in mangelnden Sprachkenntnissen und fehlenden Mitteln für entsprechende Kurse. "Wir brauchen die Deutschkenntnisse. Wenn wir jemanden im Handwerk integrieren wollen, dann ist die Sprache grundlegend", betonte Dittrich. Einigkeit bestand bei Teilnehmern und Referenten darin, dass die Menschen, die nach Sachsen kommen, so früh wie möglich integriert werden sollten.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 05.02.2015

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.