Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Die ersten Wohnungen sind fertig: Endspurt am Prager Carrée in Dresden

Am 1. August ist Fertigstellung Die ersten Wohnungen sind fertig: Endspurt am Prager Carrée in Dresden

Beim Bau des Prager Carrée am Wiener Platz hat der Endspurt begonnen. Wie Svea Hoffmann, Sprecherin des Investors Revitalis Real Estate AG, den DNN jetzt auf Anfrage mitteilte, ist bereits bei einem Viertel der 241 Wohnungen der Innenausbau abgeschlossen.

Wird den Wiener Platz beleben: Ab dem 1. August werden Wohnungen und Geschäfte im Prager Carree bezogen.

Quelle: Dietrich Flechtner

Dresden. Beim Bau des Prager Carrée am Wiener Platz hat der Endspurt begonnen. Wie Svea Hoffmann, Sprecherin des Investors Revitalis Real Estate AG, den DNN jetzt auf Anfrage mitteilte, ist bereits bei einem Viertel der 241 Wohnungen der Innenausbau abgeschlossen. Bei einem weiteren Viertel werden gerade die Sanitärinstallationen fertiggestellt so dass auch hier in Bälde die Abnahme erfolgen könne.

„Wir haben mit den Arbeiten an den Außenanlagen und der Gestaltung des Innenhofbereiches begonnen“, so die Revitalis-Sprecherin. Die Planungen zum Innenausbau für den Ankermieter REWE seien abgeschlossen, auch hier werde demnächst der Innenausbau beginnen. Mit dem Gastronomiekonzept L’Osteria präsentierte der Investor gestern einen weiteren gewerblichen Mieter. Der System-Italiener betreibt bereits auf der Wilsdruffer Straße ein Lokal und will am Wiener Platz auf 700 Quadratmetern 170 Plätze im Innenbereich schaffen.

Bereits ein knappes halbes Jahr vor der Fertigstellung am 1. August ist bereits ein Sechstel der Wohnungen vermietet. „Wir sind uns sicher, dass die Schließung der großen Baulücke am Wiener Platz die Situation am Dresdner Hauptbahnhof deutlich verbessern wird“, so Hoffmann. Der Bezug der Wohnungen und die Eröffnung weiterer Geschäfte würden das Teilstück an der Prager Straße beleben und deutlich aufwerten.

Für ein weiteres Wohnungsbauvorhaben erwartet der Investor aus Hamburg noch im April die Baugenehmigung. Am Postplatz an der Schweriner Straße soll ein Wohn- und Geschäftshaus mit 146 Wohnungen entstehen.

Von Thomas Baumann-Hartwig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
29.04.2017 - 21:03 Uhr

Rückschlag im Abstiegskampf der Landesklasse Ost für den Dresdner SC: In Neustadt an der Spree waren die Friedrichstädter letztlich ohne echte Chance und verloren 0:4.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.