Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / -2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Die Gedenkstätte Busmannkapelle zeigt ihre Form

Die Gedenkstätte Busmannkapelle zeigt ihre Form

Die Gedenkstätte Busmannkapelle am Ort der abgerissenen Sophienkirche in der Dresdner Altstadt nimmt weiter Gestalt an. Wie die Bürgerstiftung Dresden - der künftige Betreiber - und die Fördergesellschaft Sophienkirche mitteilen, errichtet die Firma Dreßler-Bau ab heute die Raumschale des Bauwerks.

Sie ist der auf dem schon fertiggestellten Untergeschoss ruhende eigentliche Baukörper. Später wird dieser noch durch einen Glaskubus abgeschlossen. Damit setzen die Initiatoren pünktlich zur heutigen Mitgliederversammlung der Fördergesellschaft ein sichtbares Zeichen.

Bisher konnten bereits die fünf an die südlichen Stützpfeiler der Sophienkirche erinnernden Stelen und das Sockelbauwerk (Untergeschoss) der Gedenkstätte einschließlich der Versorgungsleitungen und der Pflasterung des Platzes fertiggestellt werden. Auch Teile der abstrahierten Kapelle stehen bereits. Nun wird sie nach eigenen Angaben bis zum 2. Dezember ihre endgültige Höhe von fast elf Metern erreichen. In die Wände aus hochwertigem Beton werden auch geborgene Originalsteine eingefügt. Die Kosten von 533 000 Euro für diesen Bauabschnitt können aus dem verbliebenen Vermögen der Parteien und Massenorganisationen der DDR beglichen werden; zehn Prozent steuert die evangelisch-lutherische Landeskirche bei.

Zur Vollendung der Gedenk- und Veranstaltungsstätte sind noch reichlich 1,5 Millionen Euro erforderlich, Spenden also herzlich willkommen. Die Gesamtkosten betragen rund 2,7 Millionen Euro. Der Entwurf des Bauwerks stammt von den Dresdner Architekten Torsten Gustavs und Siegmar Lungwitz. Er ging bereits 1995 als Sieger aus einem Architekturwettbewerb der Stadt hervor. Während der jetzigen Bauphase wollen Mitglieder der Fördergesellschaft nach ihren Informationen in der Regel jeweils von 14 bis 16 Uhr für Erläuterungen zur Verfügung stehen. G. B.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 28.11.2011

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
17.11.2017 - 19:37 Uhr

Die neue Dresdner Hallenmeisterschaften dauern bis zum 10. Februar. Dann soll der neue Champion ermittelt sein.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.