Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Die Funkelstadt in Dresden endet mit Besucherplus

Die Funkelstadt in Dresden endet mit Besucherplus

Mit Funkelstadt und dem Mittelalterspektakel im Stallhof läuteten am Sonntag die letzten großen Weihnachtsmärkte in Dresden die Weihnachtszeit aus. Zahlreiche Besucher nutzten noch einmal die Gelegenheit, Weihnachtsluft zu schnuppern.

Voriger Artikel
Flughafen Dresden verfehlt Vorjahresergebnis - Flüge nach Antalya beliebt
Nächster Artikel
Silvester: Dresdner feiern mit Raketen und Böllern den Jahreswechsel

Der etwas andere Weihnachtsmarkt - die Funkelstadt in Dresden.

Quelle: Dominik Brüggemann

145.000 Gäste weilten im zweiten Jahr ihres Bestehens in der Funkelstadt auf der Cockerwiese. „Eine Steigerung um zehn Prozent – trotz einer Woche weniger Öffnungszeit gegenüber 2011“, freute sich Sprecherin Eva Wagner.

phpea8816893a201212061717.jpg

Einblicke in die Funkelstadt

Zur Bildergalerie

Neue Attraktionen wie eine 14 Meter lange Modelleisenbahn oder die ukrainische Künstlerin Julia Kurkina, die parallel zur gleichnamigen Ballettaufführung das „Märchen vom ewig glücklichen König“ in Sand malte, zählten zu den Publikumsmagneten.

Ebenso der um 600 Quadratmeter angewachsene Märchenwald. „Die Verweildauer der Gäste hat sich im Vergleich zu 2011 erhöht und betrug diesmal rund fünf Stunden“, so Wagner. Auch seien verstärkt Besucher aus anderen Bundesländern und aus dem Ausland zu verzeichnen gewesen.

Auch Henri Bibow, Initiator der Mittelalterweihnacht im Stallhof, zeigte sich am letzten Tag zufrieden. Mehr als

40 000 Gäste kamen seit dem 28. November ans Residenzschloss. „Das waren wieder etwas mehr als letztes Jahr. Die Verlängerung bis zum 30. Dezember hat sich hervorragend bewährt.“ 50 Händler, Gastronomen und Handwerker hatten hier Waren und Können zur Schau gestellt. Insbesondere die neue Kinderkletterhütte

und das Bühnenprogramm seien stets gut besucht gewesen, und auch die Fortsetzung im nächsten Jahr

sei gesichert, so Bibow.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 31.12.2012.

Jane Jannke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.