Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+
Demonstration gegen Braunkohleverstromung in Dresden

Demonstration gegen Braunkohleverstromung in Dresden

Mehrere Dutzend Umweltaktivisten von Greenpeace und Campact haben am Samstag vor der Dresdner Frauenkirche gegen die Braunkohleverstromung demonstriert. Die etwa 50 Teilnehmer bildeten eine Menschenkette und forderten die Regierungen von Sachsen, Brandenburg und dem Bund auf, an den Klimaschutzzielen festzuhalten und den Ausstieg aus der Braunkohle einzuleiten.

Voriger Artikel
Junge Perspektiven einer traditionellen Stadt - internationale Blogger zeigen Dresden als hippe Stadt
Nächster Artikel
Dresdner Geburtenzahlen: In 15 Jahren vom Mittelfeld an die Spitze

Umweltaktivisten von Greenpeace und Campact haben am Sonnabend vor der Frauenkirche gegen die Braunkohleverstromung protestiert.

Quelle: dpa

Deutschland will den Ausstoß von CO2 bis 2020 um 40 Prozent gegenüber dem Wert von 1990 senken. Die Demonstration sollte auch für eine große „Anti-Kohle-Kette“ in zwei Wochen am Tagebau Garzweiler II in Nordrhein-Westfalen mobilisieren.

php8ce822aa66201504111510.jpg

Umweltaktivisten von Greenpeace und Campact haben vor der Frauenkirche gegen die Braunkohleverstromung protestiert.

Zur Bildergalerie

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
22.09.2017 - 20:56 Uhr

Hannes Drews hat seinen ersten Heimsieg als Trainer vom Fußball-Zweitligisten FC Erzgebirge Aue gefeiert. Drei Tage nach dem 2:0 auf dem Betzenberg gewann sein Team gegen den SV Sandhausen mit 1:0. Den Siegtreffer erzielte Pascal Köpke.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.