Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Das wird laut! – Die Marktschreier sind auf dem Dresdner Altmarkt

Das wird laut! – Die Marktschreier sind auf dem Dresdner Altmarkt

Lautes Geschrei schon vormittags auf dem Dresdner Altmarkt – das kann nur eines bedeuten: Die Echte Gilde der Marktschreier ist wieder vor Ort. Noch bis Sonnabend bringen Nudel-Dieter, Wurst-Achim und Co.

Voriger Artikel
Kröten, Antilopen, Bären und Co.: Prämierte Naturfotografien werden im Bahnhof Dresden-Neustadt gezeigt
Nächster Artikel
Der Ausländerrat Dresden feiert 25. Geburtstag - Vorstandsvorsitzende In Am Sayad Mahmood im Interview

Wurst-Achim schmeißt auch mal mit Schinken.

Quelle: Franziska Schmieder

ihre Waren lautstark unter das Volk. Schon zur Eröffnung am Dienstagvormittag hatten sich zahlreiche interessierte Käufer eingefunden, die sich eine Tüte Wurstwaren für 15 Euro packen und auch das traditionelle Eröffnungs-Freibier nicht stehen ließen. Als Galionsfigur des Spektakels darf Wurst-Achim bezeichnet werden, der seit 2009 als lautester Marktschreier der Welt im Guiness-Buch der Rekorde verzeichnet ist. Der stämmige Wurst-Verkäufer aus Niedersachsen erreicht maximal 110 Dezibel.  

php05cd9385df201508251158.jpg

Zur Eröffnung durften alle einmal von Wurst-Achims Spezialitäten kosten - auch der Marktschreier selbst (ganz rechts).

Zur Bildergalerie

Neben Wurst und Nudeln werden bis Sonnabend 19 Uhr auch Käse und Fisch lautstark angepriesen. Etliche Händler bieten außerdem – und weitaus leiser – Lederwaren, Gewürze und weiter Produkte an.

Franziska Schmieder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
15.12.2017 - 14:10 Uhr

Trainer Uwe Neuhaus erwartet beim MSV Duisburg ein Geduldsspiel / Mittelfeldduo Hartmann und Konrad fällt aus

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.